Kitten 4-5 Wochen: wie viel Milch pro Fütterung?

Ich habe ein kleines Kitten, leider weiß ich nicht genau wie viel ml Babymilch sie pro Fütterung braucht. Auf der Anleitung ist es ungenau beschrieben. Kann mir jemand sagen wie viel ich ihr anrühren soll? Bedanke mich schon im voraus!

3 Antworten

Ab 3 - 4 Wochen fangen kleine Katzen an, feste Nahrung zu zu fressen.
In dem Alter kannst du die Milch in einem Schüsselchen zur freien Aufnahme anbieten.

Mit 5 - 6 Wochen können sie gut ohne Milch auskommen. Das ist auch deshalb besser, weil dann die Gefahr von gefährlichen Durchfällen sinkt.

Sie können und sollen so viel essen und trinken wie sie wollen. Du solltest sie täglich wiegen, damit du merkst, wenn irgendwas nicht stimmt.
Meist merkt man das nämlich als erstes daran, daß das Gewicht stagniert oder sogar sinkt. Das ist ein Alarmsignal und dann muß man schleunigst zum Tierarzt.

Meinen Katzen habe ich die Milch so gemischt: 1 Kaffeelöffel Milchpulver und 7 Kaffeelöffel abgekochtes heisses Wasser, danach abkühlen lassen und entweder mit Nuckelflasche oder Spritze geben.

Wenn die Katze noch ne Portion möchte, kannst Du noch immer nachgeben.

In dem Alter sollten die Babies allerdings anfangen, normales Katzenfutter zu fressen. Gib einfach hochwertiges Nassfutter, aber zermatsche es am besten mit ein wenig warmen Wasser, dann sollten sie es nehmen.

Dazu kannst Du die Katzenmilch in einem Schälchen geben.

Milch ist nicht immer richtig und die meisten Katzenbabys bekommen von der falschen Milch Durchfall

Das ist eine extra kitten aufzuchtmilch 

Dann ist gut

Weitere Katzenfragen zu "Ernährungstipps"