frage zwecks katzen

hallo mein fraund hat auch 2 katzen

mit 2 katzen wcs sie bekommen seit ca 3 wochen nur mehr trockenfutter den egal was für ein nassfutter sie vertragen es nicht mehr und bekommen durchfall. e so jetzt zur eigentlichen frage die 2 katzen wcs müssen täglich mit neuen sand gereinigt werden den er seit sie klein sind verwendet ansonsten koten sie in die badewann oder ins wc auf die fliesen? wieso??? schön langsam wird es kostenspielig und widerlich. was kann man dagegen machen er verzweifelt!!!

mfg

8 Antworten

Trockenfutter bei Durchfall ist eine ganz schlechte Idee! Generell ist Trockenfutter nicht so gut für Katzen, weil meist viel Zucker enthalten ist, dadurch werden die Katzen dick.

Nassfutter hilft ihnen den Flüssigkeitsverlust durch den Durchfall etwas auszugleichen.

Wenn der Durchfall häufiger kommt, müsstet ihr vom Tierarzt die Ursache abklären lassen.

Nemmt Klumpstreu, das muß man nicht täglich erneuer, die feuchten Flecken kann man einfach herausheben.

Katzen sind sehr empfindlich was ihre Toilette angeht. Wenn es nicht penibel sauber ist, machen sie eben woanders hin.

Manche Katzen mögen nur ein Klo mit Haube, andere nur eins ohne, das muß man ausprobieren.

Wenn ihr die Einstreu wechselt, dann fangt langsam damit an, mischt immer etwas von der neuen Streu unter die alte und steigert das von mal zu mal.

Er nimmt klumpenstreu und auch wenn er jetzt zb gleich nachdem sie das geschäft verrichtet haben den kot raustut ist es am 2 tag was wir schon probiert haben so das sicher in dder badewanne ein kot herumgammelt darum wechselt er jetzt jeden tag das wc neu es ist ja nicht so das er nur eines hätte er hat ja 2 und trotzdem funktionierts nicht und er kann 8 euro pro tag dafür ausgeben sie haben nassfutter geliebt und dann haben sie es stehen lassen dann wieder gefressen und voll durchfall sie essen auch nur sheba alles andere blleibt stehen wenn überhaupt dann fressen sie vom sheba die hälfte

Dann gebt ihnen eine zeitlang immer etwas weniger, wie sie fressen würden. Wenn sie Hunger haben fressen sie auch auf. Trockenfutter ist auf Dauer ungesund.

Das mit dem Durchfall würde ich durch einen TA abklären lassen.

Was hat sich sonst verändert? Umzug? Neue Möbel? Weniger Zeit?

Könnt ihr den Katzen nicht Freilauf anbieten? Wann wurden die Katzen zuletzt entwurmt?

kein umzug er hat ne 100qm wohnung mit 16qm2 balkon auslauf können sie nicht haben da er im 3 stock wohnt. ich habe mir schon gedacht das sie vl den auslauf vermissen obwohl sie als stubentiger geboren wurden oder das sie sich nicht mehr mögen obwohl sie geschwister sind da es ziemlich oft kracht zwischen den beiden mit raufen und das der eine dann den anderen am wc behindert. entwurmt wurden sie vor einen halben jahr.

katzen sind vl 2 std am tag alleine da wenn er arbeiten ist ich daheim bin

Werde die Katzen regelmäßig entwurmt? Starker Wurmbefall kann Durchfall verursachen. Wart ihr schon beim Tierarzt. Wenn der Durchfall länger als zwei bid drei Tage anhält, sollte man die Katzen seinem Tierarzt vorstellen. Durchfall ist bei Katzen in der Regel keine Krankheit, sondern vielmehr ein Symptom, daß eine bakterielle Infektion oder eine Viruserkrankung vorliegt.

Wenn Katzen gestresst sind, verrichten sie ihr Geschäft oft außerhalb des Katzenklos - egal wie sauber es ist. Ich denke der Durchfall ist ein ziemlicher Streß für die beiden.

Der Tierarzt kann euch auch Tipps für Schonkost geben, z.B. gekochtes Hühnchen mit Reis.

Es ist nicht durchgehender durchfall sonder 2 tage durchfall 5 tage normal. würmer sind keine im kot. sie wurden vor ein halben jahr entwurmt. Die TÄ meinte vl vertragen sie sich nicht mehr (geschwister) und das der eine den anderen am klo behindert so das der eine wenn der andere nicht mehr reingemacht nicht mehr reingeht. jedoch hat er 2 wcs

Wenn das soweiter geht wird er sie wohl oder übel weggeben müssen da er das nicht mehr aushält

Wenn man sich ein Tier anschafft, dann hat man auch Verantwortung dafür und gibt sie nicht weg.

Ein halbes Jahr ist schon relativ lang, entwurm sie nochmal.

Sind beide kastriert?

Stell noch ein drittes Klo auf. Welches Streu nehmt ihr eigentlich, wenn es 8,00 € kostet?

Es gibt schon günstige Streus für 2,99 €(bei netto z. B.), die für zwei Klos/Tag langen müssten.

normaler weiße entwurmt man einen hund 1 mal im jahr was ich so weiß ja aber weder er noch ich lassen uns die bude vollkacken hey!!!!!! es sind beide kastriert ja das ist ein recht normaler klumpenstreu von einer biofirma ein sackerl kost 3,99 und 2 wcs hat er also 7,98.....

Nein, einen Hund entwurmt man 4 x im Jahr, Katzen auch. Bei reiner Wohnungshaltung reichen aber 2 x im Jahr aus.

Dann wechsel zu einer billigeren Streu und probiere verschiedene Standorte für die Klos aus. Probiere auch aus ob mit oder ohne Haube.

Und vor allem: Laß abklären ob eine Krankheit Ursache sein kann.

Ich habe selbst 3 Katzen und würde sie nie weggeben. Meine älteste ist jetzt 16 und pinkelt auch immer wieder mal ins Bad. Deswegen würde ich sie aber trotzdem nicht abgeben.

sie sind ja wohnungskatzen darum meinte ich ja das sie nicht so oft entwurmt gehören.

Vielleicht legt sich Dein Freund noch ein drittes Katzenklo zu, denn die meisten Katzen trennen ihre Geschäfte, brauchen also eine To fürs grosse und eine fürs kleine Geschäft. Ansonsten würde ich Dir empfehlen, ein Klumpstreu zu benutzen, dann müssen täglich nur die Klumpen mit der Schaufel entfernt werden und einmal pro Woche wird das Streu komplett erneuert und die Schale mit einem normalen Abwaschmittel gründlich gereinigt.

Wegen dem Durchfall sollte Dein Freund mit den Katzen zum Tierarzt gehen, denn nur Trockenfutter zu geben, ist für die Katzen nicht sehr gesund. Hier muss die Ursache herausgefunden werden und ich denke mal nicht, dass es am Fressen liegt. Wenn die Katzen wieder Durchfall haben, soll Dein Freund ihnen einen Naturjoghurt geben, das hilft in den allermeisten Fällen, allerdings trotzdem mal den TA aufsuchen, wenn der Durchfall anhält.

er benutzt klumpenstreu. Sofort ein katze ihr geschäft verrichtet wird der kot aus den wc entfernt. lassen wir das 2 tage so auch mit kot rausnehmen können wir sicher sein das irgendwo ein kot herumliegt. der tierarzt weiß selber schon nicht mehr. entwurmt wurden sie vor einen halben jahr. sie mögen nicht gerne nassfutter.

er benutzt klumpenstreu. Sofort ein katze ihr geschäft verrichtet wird der kot aus den wc entfernt. lassen wir das 2 tage so auch mit kot rausnehmen können wir sicher sein das irgendwo ein kot herumliegt. der tierarzt weiß selber schon nicht mehr. entwurmt wurden sie vor einen halben jahr. sie mögen nicht gerne nassfutter.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenklo und Streu"