Soll ich Kontakt der Babykatzen mit Mutter vermeiden?

Wir haben uns am Freitag zwei 12 Wochen alte Kätzchen unseres Nachbars geholt. Da sie nun die meiste Zeit im Wohnzimmer verbringen, dass eine Glasschiebetür mit Sicht auf den Garten hat, sehen sie auch andere fremde Katzen. Diese ignorieren sie aber meistens. Heute Morgen kam aber die Mutter der beiden kleinen in unserem Garten vorbei. Sie sah die beiden kleinen und kam zur Tür und miaute sehr. Die kleinen erkannten sie auch gleich und miauten auch. Nun meine Frage: ist es schlimm für die kleinen die Mutter wieder zu sehen? Soll ich denn Kontakt zur Mutter vermeiden? ( Mir macht es den Eindruck, dass sie die Mutter nicht vermissen aber nach dem sie die Mama gesehen haben waren sie doch eine kurze ein bisschen traurig )

3 Antworten

Hallo, hallo12334. Ja, auch, und besonders, Katzenmütter trauern, ebenso wie die Kitten, wenn sie getrennt wurden und sich mal wieder treffen. Aber unterbinden mußt du das nicht,, denn die Mama würde ihre Kinder ohnehin bald los werden wollen, weil sie ihr Konkurrenz im Revier werden würden. Man kann sicher sein, dass Mama sich mit ihren Kindern gut unterhalten hat und die sich eben dran erinnerten, wie traulich es doch an ihren Zitzen war. Die werden sich bald auseinander gelebt haben und sich bei Gelegenheit anzetern, lG - laß es geschehen.

Danke schön für den Stern :- )

Du brauchst den Kontakt nicht zu vermeiden. Katzen nabeln sich irgendwann ganz alleine von der Mutter ab. Das schadet denen nichts.

Stimmt,die treffen sich draußen ja sowieso

Ich bin da jetzt auch nicht so informiert aber ich denke ich würde sie erstmal in der Wohnung lassen und falls es freigänger werden sollen treffen sie sich ja sowieso irgendwann... Ich hoffe das hat die irgendwie geholfen. LG Teddy19

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"