Wohnungskatze trotzdem kastrieren?

Ich möchte mir bald eine Katze anschaffen.

Meine Frage dazu ist: Sie wird eine Einzelkatze und eine Wohnungskatze sein, sollte man sie trotzdem kastrieren?

10 Antworten

Erst mal ja, jede Katze und jeder Kater sollte kastriert werden, denn Katzen werden 2-3x im Jahr rollig, was erstens mal Stress für die Katze ist und ihr meist ziemlich ausdauerndes Schreien nach nem Kater wird dann Dich nerven. Kater, die nicht kastriert werden, fangen meist zu markieren an, was furchtbar stinkt.

Dann solltest Du wissen, dass Katzen von Haus aus keine Einzelgänger sind, wie leider noch immer vielfach angenommen wird, sondern dass sie gerne nen felligen Kumpel um sich haben, zum Kuscheln, Schmusen und auch Raufen. Ein Freigänger findet draussen seine Kollegen, aber ne Wohnungskatze sollte nicht alleine gehalten werden.

Evtl. findest Du aber in einem Tierheim eine ältere Katze, die keine anderen Katzen um sich haben kann - auch sowas gibt es , dann solltest Du zusehen, dass Du so ne Katze bekommst.

ersteinmal sollte man keine katze, egal welchen geschlechts, in einzelhaltung halten. katzen sind keine einzelgänger und katzen, grade kiten, allein in einer wohnung zu halten ist grausam. kennst du den film cast away-verschollen? wo tom hanks auf einer einsamen insel strandet und nen ball bemalt um einen freund zu haben? das ist das leben deiner katze, aber dauerhaft. die wohnung ist die insel und du bist der ball

die folgen können verschieden sein. reicht von durchgehedem schreien wenn du mal die wohnung verlösst oder ne zommertür hinter dir schließt bis zu vollständiger resignation. das kann so aussehen dss sie nur noch in der ecke liegt und gar nix mehr tut, das kann so aussehen dass sie sich mit ihrem leben in einsamkeit abfindet.

kastrieren, ja sicher. potente kater neigen zum markieren und nur für den fall dass du das nciht weißt: das stinkt bestialisch. und ist zb aus polsermöbeln quasi gar nicht mehr zu entfernen. katzen werden rollig, was nicht nur anstrengend für alle beteiligten ist (auch für die katze) da sie ne woche lang durchgehend schreit sondern auch ein gesundheitsrisiko da ungedecke rolligkeiten zu dauerrolligkeit oder gebärmutterentzündungen/zysten führen können. markieren können sie auch, ist etwas seltener als bei männern aber geht

Auf jeden Fall! Unkastrierte Kater markieren (pinkeln zur Revierabgrenzung), unkastrierte Katzen drehen durch und werden krank, wenn sie nicht gedeckt werden.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"