Habt ihr Erfahrungen mit Tierhaarschneidemaschinen bei Katzen?

Hi User! Ich habe zwei Katzen, davon eine Perser. Die hat logischerweise sehr dickes Fell. Habt ihr Erfahrungen mit Tierhaarschneidemaschinen, die auch dichtes Unterfell problemlos bearbeiten kann? Danke!

3 Antworten

Ich habe zwei Katzen, davon eine Perser. Die hat logischerweise sehr dickes Fell.

Wer sich eine Perserkatze anschafft wei√ü von vornherein, dass es sich um eine Langhaarkatze handelt und man Zeit f√ľr die Fellpflege investieren muss. Wenn das Fell entsprechend gepflegt wird (regelm√§ssig geb√ľrstet, etc.) ist das Fell auch sch√∂n und muss nicht geschoren werden. Wer keine Zeit oder Lust hat, sich mit der Fellpflege zu besch√§ftigen, sollte sich nicht gerade eine so pflegeintensive Rasse zulegen.

Diese Katze ist uns vor 6 Jahren zugelaufen und trotz intensiver Suche nach dem Besitzer über Zeitung bzw. Tierheim ist es nicht gelungen diesen ausfindig zu machen.

Deine Belehrungen kannst Du lassen, ich bin mit Katzen von Säuglingsalter aufgewachsen und weiß um deren Problematik.

läßt sich deine katze problemlos rasieren? meine würden mich in 1000 stücke reißen. ich kenne katzenesitzer die ihre katze beim tierarzt unter vollnarkose rasieren lassen müssen. für meinen hund (langes dichtes fell) hab ich eine maschine von moser, die wird nicht so schnell heiß, und läuft auch nach jahren noch einwandfrei. die sind allerdings nicht ganz billig.

Ja, das lässt sie mit sich machen. Schnurrt sogar dabei. Habe allerdings "nur" eine Maschine für uns Menschen ;-) Aber die ist dafür nicht geeignet.

wow!!! beneidenswert.

Wenn man einen Perser besitzt, muss man ihn regelmäßig bürsten. Macht man das gewissenhaft, dann ist diese für Katzen schreckliche Tortur nicht nötig.

Sollte es dennoch mal nötig sein, dann lässt man das von einem Profi mit einer Profimaschine machen. Für die Katze ist das allerdings auch nicht weniger schrecklich.

In der Zeit des Fellwechsels ist dies sehr aufwendig, das weiß ich und wird auch gemacht. Da die Katze aber sehr dünnes weiches Haar besitzt, sieht sie immer wie "gerupft" aus. Wenn es nach ihr ginge würde sie von uns 24 Stunden gebürstet werden ;-) Ich will ihr das Fell nicht auf "2 mm runterstutzen", sondern nur etwas kürzen. Denn das ist für sie ja auch eine Last.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenpflege"