Mein Kater boykottiert auf einmal sein Klo

Ich hab weder die Streu gewechselt oder das Klo woanders hingestellt, nichts dergleichen. Nur geht der Kater halt nicht mehr drauf, sonder macht in die Wanne. Was jetzt? Soll ich ihn mal dareinstuppen oder was? Hat man mir gesagt, kann mir nicht vorstellen, dass es hilft, oder?

11 Antworten

Hallo, habe gerade deine Frage und die weiteren Angaben gelesen! Wenn du nichts geändert hast, auch keine neuen Menschen oder anderes, bleibt nur die Frage, kann er normalerweise raus und geht nun wegen des Wetter nicht? Wenn es auch das nicht ist, dann solltest du evtl. mal beim Tierarzt vorbeischauen, KAtzen verändern öfters auch ihr verhalten, wenn ihnen etwas unangenehm ist oder weh tut. Was macht er denn in die Wanne, klein oder groß oder beides? Falls er Wasser lässt, welche Farbe hat es? Wenn es recht dunkel oder gar leicht braun ist, dann zum Tierarzt.

Gruß Horsewoman

Meist kackt er rein, aber ab und zu strullt er auch noch dazu. Nur pinkeln tut er nie inne wanne.

ist schwierig ...seit wann hast du denn die kleinen katzen? normaler weise sagt man: pro katze ein klo-und manchmal wird halt noch fein saeuberlich zwischen gross und klein getrennt...ueberleg nochmal ob du nicht in irgendwinem winkel ein 2. klo aufstellen kannst(keller?) -1 klo fuer 3 katzen ist auf jeden fall zu knapp!

Ich mache mehrfach am Tag das Klo sauber, sobald ich einen scharren höre, geh ich mit dem Schüppe hin und hol die Praline oder den Fleck raus.

Und er hats ja auch anfangs nicht gemacht. Normalerweise kann er ja auch draußen machen, aber er kommt teilweise von draußen rein, geht ins Bad und kackt in die Wanne!

Die Lütten sind jetzt schon 6 Wochen bei uns, aber er erst vor ca einer Woche mit der Wanne angefangen

Das sind einfach ganz NORMALE Kinderkrankheiten, die testen ihre Grenzen und nun liegt es an dir, mit einigermassen sanften und cleverem Nachdruck klarzustellen, dass du dir das nicht bieten lassen willst...Mehr als ein Katzenklo scheint sinnvoll, aber bitte keine Wissenschaft mit Pipi und Kaka getrennt udn in welchem Winkel und was noch alles für Mythen hier existieren. Katzen sind nicht neurotische Menschen, sondern Tiere, die eine klare Führung wollen und brauchen. Orientier dich ruhig an Katzenmamas. Die geben auch Tapse oder Klapse oder Faucher, um klarzustellen, was geht und was nicht...Es sind Katzen und keine Menschen!

Gib ihm ein zweites Katzenklo. Manche Katzen brauchen eines fürs grosse und eines fürs kleine Geschäft. Einer meiner Kater macht sogar im Freien in 2 verschiedene Löcher. Wahrscheinlich hilft es.

Nee, da kommt gar nicht in Frage. Mein Haus ist winzigklein, ich hatte schon Mühe, 1 Klo aufzustellen, ohne da ständig drüber zu stolpern und das Katzenklo steht auch nur da, weil ich noch 2 Kleine Kitten habe. Normalerweise geht der Kater raus zum machen. Jetzt kann ich die Lütten ja noch nicht rauslassen, daher hab ich ein Klo aufgestellt.

Der Dicke geht auch drauf, nur auf einmal eben nicht mehr, aber auch nicht raus, sondern eben in die Wanne. Wenn ich da jetzt Wasser reintu, macht er doch bestimmt noch ganz woanders hin, oder?

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"