katze pinkelt öfters nicht auf dem klo!

unsere bald 2jahre alte katze pinkelt immer wieder nicht auf dem klo. mittlerweile sind wir gezügelt und ist nun ein freigänger. zu beginn in der neuen wohnung hat er nicht rumgepinkelt, aber seit ca 2monaten gibt er wieder gas,ist kastriert . waren auch schon bei TA der hat nichts gefunden. es ist in unregelmässigen abständen. mal 2wochen nix und dan plötzlich ist am morgen (er hat immer die gleichen 2stellen) wieder eine GROSSE pfütze. wenn es geht möchte ich nicht die orte mit alufolie auslegen. habe sogar anderen streusand gekauft. ein klo mit deckel und das andere ohne deckel. darf in der nacht zu uns ins bett. wäre es eine möglichkeit das biest in der nacht in einen grösseren käfig zu stecken,damit er nicht rumpullert???ich weiss es nicht ,haben schon so viel versucht. mit essigwasser säubere ich immer die stelen, aber geht immer zu dem gleichen ort.

ich danke euch jetzt schon für die immer tollen tipps!!!

5 Antworten

Also, erst einmal will ich sagen. Das Pinkeln ist keine Demonstration gegen euch, sondern die Katze/Kater zeigt euch die Liebe.

Wir verstehen halt das missverständlich. Leider

Man kann das ähnlich sehen, wenn die katze allerlei Viecher wie Mäuse, Käfer oder Vögel einem nach hause bringt und irgendwo versteckt. Nicht so versteckt, das es dort vermodert und wir nicht herausfinden, woher. Sondern sie verstecken das meist unter das Bett, auf dem Bett, hinter dem Sofa oder ähnliches.

 

Die einzige Möglichkeit ist, die Katze zu erwischen, wenn es den Puller-Buckel anlegt und sogleich streichelt und sagt : * Nein, liebe "Name von Katze", das machst du schön draussen". Und das sollte man mehrmals.

Fruchtet das nicht, versuchst mal mit gemahlenen Pfeffer. Da sie sehr empfindlichen Nasen haben, mögen sie beissendes und scharfes nicht.

 

also, das ist mein Rat, was ich bis jetzt weiss. Es gibt da so ein neues tolles Buch. Ist von Langscheidt und heisst:
Katze - Deutsch / Deutsch - Katze

Da gibts sicher viele nützliche Tips. ;-)

hahamir wäre es lieber sie bringt mäuse und anderes getier,macht sie aber nicht. die katze macht das leider in der nacht wenn ich die augen zu habe,somit ist es mir unmöglich das fieh zu erwischen. mit dem pfeffer veruch ich es mal.danke dir für die hilfe

Besorge Dir am besten ein Spray, wie z.B. Urin-off oder Ecodor (googel), das Du nach der Reinigung mit Essigwasser nach Vorschrift benutzt. Einer meiner Kater hat nach der Kastra angefangen zu markieren und mit diesem Spray hat er innerhalb von 2 Tagen mit Markieren aufgehört, zumindest mal in der Wohnung.

Katzen haben ja viel feinere Nasen als wir und es kann sein, dass er sich da trotz Essigwasser noch riecht, denn der Essiggeruch verfliegt ja wieder. Diese Sprays killen den Geruch und übertünchen ihn nicht nur. Ich persönlich benutze Ecodor sogar im Freien, wenn da mal wieder unkastrierte Kater markiert haben und seitdem ich das tue, hat die Markiererei deutlich nachgelassen.

Ach ja, und nebenbei will sie mit dem Pinkeln nur zeigen, dass das ihr Territorium ist, oder Refugium. :-D

Und um auch mögliche anderen Katzen zu warnen, hier bin ich schon, ihr habt hier nichts zu suchen.

Sollte irgendwas in deiner Beziehung geändert haben, oder ein Kind neu sein, dann will es eben damit zeigen, das die neue Person hier nichts verloren hat und gehen soll. :-)

 

Es will aber möglichweise auch mehr Aufmerksamkeit auf sich lenken. Mehr gestreichelt werden, mehr gelobt oder auch das man mehr mit ihr abgibt und spielt.

ne in der beziehung ist alles gleich. was ich komisch finde ist das er ja im bett schlafen darf was er zuvor nicht durfte und eben auch raus darf, er sollte doch somit eigentlich zufriedener sein. es ist verhext:::::

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"