Kann ich meinen Kater bedenkenlos wenn überhaupt einmal im Jahr baden?

Ich weiß nicht warum, aber er ist zu faul um sich ordentlich zu putzen und macht das so gut wie nie. Seine Schwester putzt ihn dann immer ein bisschen mit. Ich bürste ihn auch ab und zu, was er sich auch gefallen lässt. Allerdings wird nach ner Zeit sein Fell so staubig und schuppig, manchmal auch struppig und nicht so schön glatt und weich. Nach dem Waschen ist es wieder besser für eine ganze Weile.

Strolch

12 Antworten

Ich würde mit dem Kater Mal zum Tierarzt gehen. Die Fell Veränderung kann auf eine Krankheit hinweisen. Ich würde. Das auf jeden Fall Mal abklären lassen.

Ich würde keine Katze baden, auch nicht einmal im Jahr.

Wenn Du Deine Katze nicht nur ab und zu mal bürstest, sondern regelmässig, dann wird auch sein Fell nicht staubig und Deine Katze kommt wahrscheinlich sogar gerne von selbst, um gebürstet zu werden.

Wenn es allerdings wirklich so ist, dass Dein Kater sich nicht putzt, könnte es sein, dass er es aus Krankheitsgründen unterlässt.

Vielleicht gehst Du aus dem Grund mit dem Kater erst mal zum Tierarzt um das abzuklären.

Nein, eine Katze niemals baden !
Es liegt in ihrer Natur, dass sie das selbst erledigen, wenn sie trotzdem fettiges und struppiges Fell hat deutet das auch eine Krankheit hin.
Also morgen ab zum TA !
Bürsten kannst du sie natürlich weiterhin :)

Weitere Katzenfragen zu "Katzenpflege"