Was kann ich tun, um meinen Kater zum Fressen zu animieren?

5 Antworten

Hab in den Kommentaren gelassen, wie die Situation ist und ich würde mal mit ihm zum Tierarzt gehen

*gelesen xD

Ich bin schon sehr lange mit ihm beim TA in Behandlung

Ich meine wegen der Sache jetzt ;)

Und warum fragst du dann hier???? dein Tierarzt wird dir schon Informationen gegeben haben

Wenn mein Kater nicht ist füttere ich ihn immer mit einem Löffel. Kannst ja mal probieren vielleicht klappt das ja. (:

Könntest du bitte ein bisschen mehr über deine Katze erzählen? Frisst sie plötzlich nicht mehr? Warum ist die Katze schon so lange in tierärztlicher Behandlung? Was hast du bisher versucht?

Er hat geröchelt und schlecht Luft bekommen. Er bekam dann Medikamente.Dann lief plötzlich ein Nasenloch.Er bekam Antibotika. NACH ZWEI Tagen lief es nicht mehr.Der Zustand ging ab da hoch und runter.Als letztes bekam er Schleimlöser und Cortison.Endlich ging es ihm 4 Tage super und dann kam der Rückfall. Er röchelte und bekam sehr schlecht Luft durch die Nase.Der Zustand wurde trotz Medikamente und Inalieren nicht besser.In der Tierklinik bekam er einen Abstrich und es wurden Bakterien festgestellt.Er bekam Antibotika, Schleimlöser.Es wurde nicht besser.Dann Endoskopie undCT.Nase ist innen entzündet und sehr angeschwollen.Er bekommt Antibotika 21 Tage, Schleimlöser, 3 mal am Tag Kochsalzlösung inalieren.Die Nase wird nicht frei und das zähflüssie Secret läuft nicht ab. Ich bin total verzweifelt! Denn ohne Geruchssinn frisst er fast garnichts. Der Arzt hat ihn aber nichts dafür gegeben. Wie kann ich ihn helfen?

Hallo Paschaliebling,

oh, das tut mir so leid, das hört sich nicht gut an.

Und kein Ergebnis, obwohl die Katze von oben bis unten untersucht wurde und Du bestimmt viel Geld dafür ausgegeben hast?

Konnte der Tierarzt die Ursache der Erkrankung klären? Liegt es an Bakterien? Oder werden aktuell nur die Symptome behandelt?

Genießt die Tierklinik Dein Vertrauen? Ich frage, weil immer mehr Tierkliniken zu Unternehmen ausgebaut werden. Das hat zur Folge, dass man zu unnötigen und kostspieligen Untersuchungen überredet wird, die am Ende aber keine Lösung bringen. Sie kosten nur viel Geld und quälen die Katze.

Vielleicht solltest Du Dir eine zweite tierärztliche Meinung einholen?

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"