Kater mag mich nicht - was tun um ihn zum Spielen anzuregen?

Ich habe einen Kater (circa 1 Jahr alt) und dieser hat mich nicht so gerne. Er kratzt mich zwar nicht O.a, aber er geht immer zu meinen Eltern oder ignoriert mich. Was kann ich tun damit er mich mehr mag? Ist das überhaupt möglich?

Außerdem: Ich wollte mal mit ihm spielen, jedoch ist er sehr nachtaktiv und den ganzen Tag am schlafen. Kann ich ihn zum Spielen anregen? (Katzenminze haben wir schon versucht) LG

4 Antworten

Es wird Gründe geben, warum er dich nicht so mag. 

Bist du zu grob zu ihm, bedrängst ihn zu sehr? 

Katzen haben ihren eigenen Willen, das musst du akzeptieren. Sie spielen eben nur dann wann sie es wollen und mit wem sie es wollen. Wenn er seine Ruhe will, lass ihn. Warte bis er von alleine kommt, erzwinge nichts. Wenn er merkt, dass du seine Signale akzeptierst, wird er vermutlich bald freiwillig zu dir kommen. 

Ausserdem schlafen Katzen generell sehr viel. Das ist normal. 

es gibt auch Baldrianspray aber auch Katzenminze um ihn zum spielen zu animieren und Katzen suchen sich ihren Menschen aus ich kenne das von meinem er ist nur auf mich fixiert und folgt mir auf Schritt und tritt das ich schon aufpassen muss ihn nicht versehentlich zu treten zu meinem Partner ist er allerdings kühler und zeigt ihm öfter mal die kalte Schulter oder beißt und kratzt ihn du kannst es allerdings wie schon beschrieben mit Leckerlis probieren um ihn zu zeigen das er vor dir keine Angst haben muss und das er dir vertrauen kann wichtig ist auch der Katze Freiraum zu lassen 

versuch mal eine Reizangel oder einen Laserpointer und natürlich besondere Leckerlies, die er nur von Dir bekommt

aber stör ihn nicht beim Fressen oder im Tiefschlaf...

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"