Ich habe jetzt 2 Kater die sich nicht verstehen, was tun?

Hallo :)

ich habe seid ein paar Tagen einen Freund für meinen Kater Tigger. Sie sind beide ungefähr ein halbes Jahr alt. Beide giften sich richtig an, fauchen knurren & fangen schon an sich zu kloppen, erst ohne und jetzt zwischendurch mit Krallen.

Beide essen nichts mehr sondern laufen sich hinterher oder voreinander weg.

Mein kleiner Tigger fängt auch schon an uns anzuknurren. :(

Was soll ich tun, ich möchte nicht, dass einer Angst hat oder einer aggressiv wird?

5 Antworten

Also erst mal sollten zwingend beide Katzen kastriert sein und das solltest Du schnellstens nachholen, denn kastrierte und unkastrierte Katzen in einem Haushalt geht einfach nicht, denn sie können sich im wahrsten Sinn des Wortes nicht riechen und der unkastrierte Kater wird Deinen kastrierten immer dominieren wollen.

Lass also den Kater schnellstens kastrieren, aber achte darauf, dass er nach der Kastra nicht von dem anderen Kater attackiert wird. Du solltest beide Kater am besten in getrennten Räumen füttern und wenn der frisch kastrierte Kater wieder den heimischen Stallgeruch an sich hat, werden sich die beiden auch wieder besser verstehen.

lass sie, die verteilen grad ihr revier. das dauert ein paar tage. dann wird's ruhiger

Klar das Dein Tiger sauer wird, des war ja sein Revier ! Schau mal ob Du die Kater trennen kannst und langsam zusammen bringst. Wichtig is auch beide zu kastrieren. Haben wir such gemach und ab da waren meine 2 Kater auch ruhiger...

von den beiden ist nur einer kastriert & genau der sitzt nurnoch ängstlich in der ecke des raumes jammert vor sich hin & isst nichts. Anfassen kann man ihn auch nicht, dann rennt er weg :(

Lass bitte den anderen Kater auch kastrieren. Kastrierte und unkastrierte Kater zusammenhalten geht selten gut...

Hey Silke - DH

Wieder mal zwei dumme = ein Gedanke ;-)))

LG DaRi

Weitere Katzenfragen zu "Katzenzusammenführung"