Was ist, wenn die Katze mich nicht mag?

also was kann ich machen das die katze mich mag übermorgen gehe ich eine liebe süße Katze besichtigen nun habe ich angst das sie abgeneigt reagiert was kann ich tun ?

5 Antworten

In der Regel brauchen die meisten Katzen eine ganze Weile (je nach Charakter mehr oder weniger lange), bis sie sich an ihr neues Zuhause und auch an ihre neuen Menschen gewöhnt haben. Am schnellsten gewöhnt sich ne Katze an den Menschen, der sie mit Futter und Wasser versorgt, also könntest Du die Katze versorgen, leise mit ihr reden, auch wenn sie sich am Anfang vielleicht noch versteckt hält, was die meisten Katzen tun, wenn sie irgend wo neu sind. Die Katze zu nichts zwingen, das sie nicht mag, also nicht anfassen oder sogar hochnehmen, nicht auf sie zugehen, ihr am Anfang nicht in die Augen starren.

Du solltest auch im Internet erst mal alles lesen, was Du über Haltung, Pflege und Aufzucht, sowie Körper-, Laut- und Gebärdensprache der Katze findest (sehr gut z.B. Hauspuma.de), denn nur wenn Du Deine Katze kennst, lernst Du sie mit der Zeit verstehen und dann sollte daraus auch ne gute und schöne Bindung entstehen.

Katzen sind oft am Anfang zurückhaltend, aber ich habe seit über 30 Jahren Katzen, immer zwei und alle hatten eine enge Bindung, mal mehr zu meinem Mann, mal mehr zu mir. das entsteht dann im Alltag.

renn nicht zu ihr hin...geh vorsichtig streck dein arm aus und gib ihr trockenfutter...das meist geliebte ist Felix. wenn die dein futter gegessen hat streichel sie seehr langsam^^. wenn ihr es nicht gefällt gib ihr mehr trockenfutter...nimm gleich eine handvoll mit. hoffe konnte helfen..bb

Weitere Katzenfragen zu "Kauf, Verkauf & Vermittlung"