Katze schreit weil Eltern nicht da sind

Hilfe! Meine Eltern sind 1 Woche verreist und unsere Katze hat angefangen zu schreien. Sie vermisst sie und so und ist noch so jung (8 Monate). Was kann ich tun?

7 Antworten

Das ist ein Irrtum ..........und ein Zufall ... deine Eltern sind verreist und eure Katze schreit, denn sie ist gerade jetzt rollig geworden. Das bedeutet, dass sie bereit und reif ist, um Nachwuchs zu bekommen. Diese Schreien wird von Tag zu Tag stärker werden, deine Katze wird sich dabei auf dem Boden rollen ... darum heißt es, eine Katze sei ROLLIG ....

Im Moment kannst du nichts dagegen machen ... wenn die erste Phase der Rolligkeit vor√ľber ist, dann solltet ihr - bis dahin sind deine Eltern zur√ľck - die Katze zum Tierarzt bringen.

W√§hrend der Rolligkeit selbst, macht ein guter Tierarzt nichts, da dies schlecht f√ľr die Gesundheit der Katze ist.

Du MUSST jetzt streng und peinlich genau darauf achten, dass deine Katze nicht ins Freie entwischt ... wenn ihr das gelingt, dann geht sie auf Katersuche ... und verschwindet, und wenn du Pech hast, kommt sie nie wieder zur√ľck ... wird √ľberfahren oder Schlimmeres. Oder von b√∂sen Menschen eingefangen, da eine rollige Katze sehr zutraulich fremden Menschen gegen√ľber ist.

vielleicht mal die Eltern anrufen und das Telefon auf lautsprecher schalten. K√∂nnte sein, da√ü es den Katzen gut tut, wenn die mal f√ľr ein paar Minuten deren Stimmen h√∂ren. Ansonsten mu√üt du es einfach durchstehen. Eine Woche ist ja nicht lang. Und vielleicht sit es ja nur die erste Reaktion, bis die Katzen merken, da√ü es auch ohne die geht.

Das ist bei allen Katzen, vor allem bei jungen so, aber du bist ja auch noch da, und du kannst sie ja hin und wieder mal Streicheln und mit ihr Spielen ;-)

Weitere Katzenfragen zu "Reise"