Sollen wir die Baby-Katze mitnehmen oder nicht?

Hey,

Wir sind momentan im Urlaub in Österreich und hier wo wir wohnen lebt eine Baby Katze ,die jedoch kein zuhause hat und keine essen oder Medikamente bekommt.

Sie hängt total an uns ,und mein Vater will sie mit nach Deutschland nehmen. Er hat auch ein Plan wie ,doch der ist jetzt nicht wichtig. Aber ich weiß nicht so recht ob das in Ordnung ist weil wir zuhause selber ein Kater haben der 1 Jahr ist. Jedoch tut sie mir so leid und die Katze ist wirklich eine süße...

Meine Frage ist wie ihr handeln würdet währt ihr in meiner Situation ? Bitte dringend um antworten. Vielen dank :)

11 Antworten

Tierheim und erst mal in der nachbarschaft nachfragen. Einfach mitnehmen kann ganz schnell ins auge gehen 

Wenn das Kätzchen niemandem gehört, also wenn sie weder tätowiert noch gechipt ist, dann spricht bestimmt nichts dagegen, wenn ihr sie mitnehmen würdet. Daheim solltet ihr sie aber auf jeden Fall von einem Tierarzt untersuchen lassen, da ihr sicher einige wichtige Impfungen fehlen werden.

Problematisch könnte es vielleicht mit eurem Kater werden und die beiden sich nicht verstehen sollten. Notfalls müsst ihr das Kätzchen dann ins Tierheim bringen. Aber immer noch besser, als das Leben, welches sie jetzt gerade führt :)

Wie jung ist das Kitten ungefähr?

Vielleicht ist die Mutter noch in der Nähe und säugt sie noch?

Ihr müsst daran denken,dass sie krank sein könnte,also müsst ihr erst mal zum Tierarzt.

Wenn ihr sie mitnehmt,denkt bitte daran,dass sie nicht eurer "alten" einfach vor die Nase setzt.

Eine Zusammenführung braucht viel Zeit und Geduld.

Ihr dürft sie nicht direkt aufeinander los lassen

http://www.katzen-fieber.de/eingewoehnung-zusammenfuehrung.php

Das müsst ihr dringend bedenken

Weitere Katzenfragen zu "Reise"