Baby Katze mit Milch füttern?

Ich habe eine Baby Katze gefunden, sie ist ungefähr 10 cm groß aber hat noch geschlossene Augen. Weiß jemand ob ich der Milch geben kann oder Babymilch? Oder wie alt sie ungefähr sein könnte? Oder kennt jemand gute Tipps?? Bitte Antworten! Danke

3 Antworten

Du solltest kleine Katzen an dem Ort lassen wo Du sie gefunden hast, denn die Mutterkatze könnte in der Nähe sein und sucht ihr Baby. Du solltest einfach aufpassen, ob das Muttertier nicht in der Nähe ist.

Ansonsten dringend nen TA verständigen, denn so kleine Katzen brauchen Katzenaufzuchtmilch und die gibt es beim Tierarzt. Dort erfährst Du auch, was Du machen muss. Sollte allerdings schnell gehen, denn so kleine Katzen trinken alle 2 Stunden und das rund um die Uhr.

Ihr müsst Kontakt mit einem Tierarzt oder auch Tierheim aufnehmen. Es gibt spezielle Katzenaufzuchtmilch, die man dort bekommt. Eine sehr junge Katze kann noch nicht alleine trinken.

Wo hast du die Katze gefunden? Ganz, ganz sicher das dort nicht noch die Mutter irgendwo ist? Die Mutterkatze trägt ihre Jungen manchmal von einen Versteck zum Nächsten.

Du hast die Babykatze doch nicht "entführt"? Eine Katze, die die Augen noch nicht geöffnet hat, ist sehr, sehr jung und benötigt Muttermilch.

Nein meine Schwester hat sie aufunserm schul gelände gefunden, aber weißt du irgendwas was man der Katze zu drinken geben kann das einfach zu finden ist nicht im Tierladen oder so den ich lebe in Kamerun (Afrika) und hir gibt es dan nicht

Tja, dann hat das Kätzchen wohl keine Chance.

Normale Milch vertragen Katzen nicht gut und eine junge und schwache schon garnicht.

.. dann geht nochmals zurück auf das Schulgelände und sucht die Mutter!

October

Ziegenmilch kannst Du nehmen:
Fütterungsempfehlung bei fehlender Muttermilch: Für neugeborene Tiere ist eine regelmässige Fütterung sehr wichtig: Welpen/Katzenbabies/andere neugeborene kleine Säugetiere unter einer Woche alt müssen alle 2 Stunden gefüttert werden. Nach 7 Tagen kann man alle 2,5 und ab 2 Wochen alle 3 Stunden füttern. Meistens können nachts 1 oder 2 Mahlzeiten ausgelassen werden. Stets gilt aber: füttern Sie immer ,,mit Augen und Ohren", da jeder Säugling wieder unterschiedlich ist.
http://welkas-shop.eu/shop/product_info.php?info=p7662_Ziegenmilch-Farmfood-No--1--100gr--Beutel-Aufzuchtmilch.html

Danke!

ich drücke echt die Daumen, dass Du sie retten kannst :) und denk dran, leicht mit den Fingerspitzen den Bauch in kreisenden Bewegungen zu massieren!

Weitere Katzenfragen zu "Ernährungstipps"