2 Katze zulegen oder nicht?

hallo eine frage hätte ich da. Wir haben ca. 1 woche schon einen kater, der nachts viel miaut und uns nicht schläfen lässt. wir sind beide berufstätig. wir haben uns jetzt überlegt ob wir uns eine 2 katze zulegen sollen. Was meint ihr? Wird dann das miauen aufhören oder muss sich der kater noch eingewöhnen? uns ist nämlich dieser kater zugelaufen und wissen deswegen nicht wo er vorher gelebt und wie er gelebt hat. Was nun? 2 Katze oder nicht?

10 Antworten

Ich denke er braucht noch seine Zeit um sich einzugewöhnen. Unser Katze brauchte auch recht lang dafür, da sie früher schlecht behandelt wurde. Sie hat dann auch die ganze Nacht miaut, weil sie an einem fremden Ort war und sie unsicher fühlte. Geholfen hat dann, dass sie in unser Zimmer durfte und somit in unserer Nähe war. Sie war trotzdem noch recht unruhig und durchschlafen konnten wir nicht, aber mit der Zeit hat sich das dann gelegt. Heute hat sie ihr eigens Zimmer mit ihrem Bettchen und schläft dort die ganze Nacht ruhig und zufrieden. ;) Das ist also ganz normal und man muss deswegen nicht gleich eine zweite Katze kaufen, aber wenn ihr natürlich wollt, steht dem nichts im Wege. :) Aber es kann dann sein, dass auch diese Katze zuerst unruhig in der Nacht ist...

Zunächst braucht er wohl Zeit um sich an seine Situation zu gewöhnen. Mit zwei Katzen kann es besser aber auch schlimmer werden. Denn besonders Kater sind nicht unbedingt gesellig. Es gibt dann oft Streit zwischen den beiden. Früher hatten wir mal zwei Kater, die allerdings Brüder waren und daher von klein auf an einander gewöhnt waren. Da gab es keine Probleme zwischen den beiden.

wenn er euch zugelaufen ist und jetzt mauzt kanns doch sein das er nach hause will. habt ihr zettel aufgehangen usw?

wenn das kein streuner ist wirds sichs frauchen oder herrchen evt. grad die augen ausheulen. und wenn er nicht kastriert ist dann mauzt der weil der poppen will und die ganzen nicht kastrierten weibchen in der gegend schnuppert.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"