Seit dem Tod meiner Katze fühle ich mich so allein gelassen?

Ich hatte früher eine Katze. Ich kannte sie seit sie ein Baby war. Sie war meine beste Freundin! Ich habe sie immer auf ein Feld getragen und da haben wir ein Wettrennen nachhause gemacht, sie war immer schneller, ist aber immer vor so einer Brücke stehen geblieben, um auf mich zu warten :') . Als sie Baby's hatte, konnte ich sie und die kleinen streicheln während sie an ihr tranken :) . Als ich auf Klassenfahrt war, sagte mir mein Vater ist sie um meine Schuhe gelaufen und hat mich überall gesucht. Sie wäre jetzt 6 Jahre alt, wurde aber vor 3 Jahren überfahren, von einer Klassenkammeradin ihrer Verwandschaft.... :'( Als dies geschah war die Katze Mutter und ihre Baby's musste ich aufziehen. Aber seit sie nicht mehr da ist hatte ich keine richtige Freundin und meine Eltern streiten sich auch öfters. Meine Mutter ist öfters ziehmlich genervt und überträgt es sozusagenauf mich..... ich habe vor kurzem mit meinem Freund Schluss gemacht und grade jetzt fühle ich mich so alleine..... :'( Bin ich wirklich einsam? Hänge ich zu sehr an meiner Katze Sissi? Was soll ich tuen damit es mir besser geht?

3 Antworten

Es ist normal sein Haustier zu vermissen aber dir würde sicher ein offenens Gespräch mit Mama und/oder Papa helfen. :)

Ich würde nicht sagen das du zu stark an deiner Katze hängst, es ist doch wie die liebe/Beziehung (Festebeziehung) zu einem Menschen, nur ohne gewisse Körperliche aktivitäten und das ihr miteinander reden könnt. Ich habe 2 Freunde, aber keine Freundin, und überall zu sehen, wie jemand gücklich ist, tut verdammt weh. also kann ich dich, in gewisser weise, verstehen. sag ich mal. Bei mir gibt es keine hilfe, die mir das leben leichter machen könnte, also durch ablenkung, nur sachen wie fiktive Wesen, oder fiktive Eigenschften, oder Träumen. ich weiß ja nicht wie alt du bist, aber ... vlt schaust du dich einfach mal in deiner Schule, Arbeit, oder in einem Jugentzentrum (nicht diese Asi- Jugentzentren), oder wenn das alles nicht klappt, dann warte einfach ab, es kann sich auch einfach was ergeben

PS: oder suche bei deinen Freunden

Komm mal aus deinem Alltagstrott raus und unternimm was mit Freunden(ich geh davon aus du hast welche, falls nich such dir welche💪). Ich denke du hängst sehr an deiner Katze aber die is doch schon seit 3 Jahren tot und wird es auch noch weitere Jahre sein willst du wirklich so enden als einsames mädchen? Und das mit deim freund dass du dich nochmehr alleine fühlst ..tja selbst schuld:D

Weitere Katzenfragen zu "Abschied und Bestattung"