Wie kann ich meiner Katze einen schönen Lebensabend gestalten?

Also meine Katze ist jetzt schon 19, und meine Mutter meint sie lebt nicht mehr lange, ich hab ihr an ihrem Lieblings-Platz eine Decke hingelegt, ihr Fressen hingestellt und die Katzen Toilette.

Wie kann ich ihren Lebensabend so schön wie möglich gestalten, da sie mir wirklich sehr am Herzen liegt? ... :)

LG ♥

22 Antworten

Du kannst einfach nur für sie da sein, sie streicheln und viel mit ihr reden., Wenn sie nicht kuscheln will, lass sie, wenn sie gekrault werden will, tu ihr den gefallen. Leckerlies bekommt sie sicher sowieso aber das Wichtigste ist, dass du ihr zeigst, dass du da bist.. Und wenn sie einmal nicht mehr da sein sollte.. dann ist sie über die Regenbogenbrücke gegangen , wo es ihr gut gehen wird. Alles gute euch 2en!

Danke .... :)

kein Problem;)

Ich denke, dass es für deine Katze am schönsten ist, wenn alles so bleibt, wie sie es gewohnt ist. Auch alte Katzen machen ganz gerne noch ihre Wege. Nicht mehr so viel wie früher, aber sie sind immer noch "wichtig". Das ist für dich auch eine gute Gelegenheit zu sehen, inwieweit sie noch körperlich fit ist und ob sie evtl. Schmerzen hat. Ganz wichtig ist es bei alten Katzen darauf zu achten, dass ihre Krallen nicht zu lang werden und rund in die Füße wachsen (das passiert, weil sie sich nur noch wenig bewegen und ihre Krallen nicht mehr wetzen - mich wundert, dass das keiner der "alten Katzen-Hasen" erwähnt hat.

Ich hatte mal früher eine türkische Van in ganz weiß. Der hatte ich immer als Kind selbstgebastelte bemalte Papierkronen aufgesetzt und den Sessel, auf dem sie saß in eine Art Altar umgebaut. Die ließ sich alles gefallen, schnurrte immer dabei, wurde nur leider mit der Zeit furchtbar arrogant dadurch. Kam sich wohl wirklich wie ein Prinzesschen vor, die Gute, kein Witz^^

Weitere Katzenfragen zu "Abschied und Bestattung"