Katzen ( 16 Wochen) haben Flöhe, was darf ich anwenden?

Meine Katzen(5Stück, 16Wochen alt) haben Flöhe, wie gehe ich jetzt am besten vor, welche Mittel wirken am besten, wie bekomme ich die Wohnung Flohfrei, wenn ich am Montag zum Tierarzt gehe mit was muss ich kostenmäßig rechnen?

16 Antworten

Am Besten wirkt frontline!!! Bekommst Du auch in der Apotheke mußt also nicht zwingend bis Montag warten und Deine Wohnung mit den Hopsern teilen. schau doch mal welche Apotheke bei euch in der Nähe Notdienst hat. Viele haben es vorrätig. Das Problem mit der Wohnung lößt sich von allein da die Flöhe keine Lust auf Deine Katzen haben wenn sie mit Frontline eingesprüht sind (wir nehmen immer das Spray hatten mit dem Nackenzeug trotzdem einmal Flöhe mit dem Spray noch nie) und an den Menschen gehen sie nur sehr selten und nur zum Übergang werden alle sterben. Saug am Besten ganz gut Durch und wasch die Decken usw wo die Katzen schlafen

Mit Frontline haben wir die besten ERfahrungen gemacht, die Wirkung hält fast bis zu einem Jahr an. Wir haben auch einen elektrischen Flohkamm, aber der macht Geräuche, die die Katzen nicht lieben.

Am besten alles waschen was zu waschen geht. In den Staubsauger ein Flohhalsband kleingeschnitten reingeben, das tötet die Flöhe ab. Auch daran denken, dass die Kleinen entwurmt werden, da Flöhe Bandwürmer übertragen. Ansonsten Frontline direkt auf die Haut auftragen, wenn es nur ins Fell geschmiert wird, nutzt es rein garnichts. Mit Desinfektionsmittel und anderen chemischen Keulen wäre ich vorsichtig, da es die Flöhe nicht interessiert und höchstens den Katzen schadet.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"