Flöhe bei Katzen erfolgreich behandeln?

hallo zusammen. ich habe 3 katzen und sie können raus. seit 2 tagen habe ich ca. 20 mückenstiche und mein vater sagt es seien flöhe. was kann ich tun?

18 Antworten

Flohmittel als Tropfen in den Nacken Deiner Katze geben und dieses wie auf der Packung beschrieben, alle paar Wochen wiederholen. Zur Wohnung: Alles Saugen (täglich), da muss leider ein Grossputz sein, Katzenplatz täglich absaugen und reinigen. Selbst nach Wochen wirst Du noch Flöhe finden, da sich diese gerne hinter den Fussleisten etc. einnisten und nur zum saugen auf der Katze sind. Allerdings, wenn Du Deiner Katze regelmässig anti-floh-mittel verabreichst, sollen die Flöhe sogar auf sie springen, damit sie absterben. Lass die Katze dann ruhig überall rumlaufen, damit sie die Flöhe einfängt. Bitte keine Flohhalsbänder, da diese eine grosse Gefahr für die Katzen sind.

Ich würde heute noch Flohmittel kaufen die 3 Süssen damit einpudern un ihnen Flohhalsbänder anziehehn. Und dann musst du das komplette Haus wo sie waren reinigen.Die Biester vermehren sich wie Ratten.Alle Decken etc. waschen und alles absaugen. Und mit einem Mittel einsprühen.

Die Stiche sind bestimmt NICHT von Flohen! Solange Katzen im Haus sind und Gastegeber fuer Flohen sind, greifen die Flohen nicht die Leute. Es ist aber fast sicher da gibts einige Flohe. Also erstmal das Haus gut entstauben, mit Flohmittel entflohen und gleichzeitig die Katzen behandeln (Tierarzt fragen). Nach 7 Tage alles wiederholen. Wenn die Katzen raus gehen entweder Halsband oder Ampule antragen.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"