Meine beiden Katzen zoffen sich seit heute nur noch?

meine zwei katzen sind seid heute früh richtige zicken geworden,sobald eine im zimmer ist faucht die andere und geht auf sie los.beide haben sich bis gesternabend suber verstanden,aber jetzt bekomme ich richtig angest so wie sie sich verhalten. meine seppel ist 9 und mausi 3 jahre.ich habe eine große wohnung und sie können sich gottseidank aus dem weg gehn,aber wird das wieder normal

5 Antworten

Katzen sind keine Gesellschaftstiere. Sie konkurrieren um Futter und das Revier. Man kann sie an einander gewöhnen, aber das Gleichgewicht kann auch schnell wieder verloren gehen. Dann knurren und fauchen sie sich an und geben auch Töne von sich, die man aus der FErne leicht einmal mit dem Jammern eines Babys verwechseln kann. Nun wünsche ich Dir sehr, dass sich Deine Lieblinge bald wieder vertragen, aber eine Garantie dafür gibt es leider nicht.

Ich habe eine Katzenfamilie, d.h. Mami, ihre 3 Söhne und eine Tochter, aber selbst die zoffen sich hin und wieder. Das ist ganz normal und kommt, wie Du siehst, in den besten Familien vor, aber es gibt sich auch meistens ziemlich schnell wieder.

Bei meinen Katzen merke ich meist bereits im Vorfeld, wenn es zu Krach kommt, denn dann sitzen sie sich erst mal eine Weile mit starrem Blick gegenüber und meistens schnappe ich mir die beiden dann, streichle beiden mal sachte über die Stirne und sag sowas wie "nicht streiten" und dann kommt es meistens nicht mal zu nem richtigen Krach, sondern jede Katze geht ihre eigenen Wege.

mach dir da mal keine gedanken. für katzen gehört miteinander zu streiten zum guten ton einer harmonischen beziehung. die kriegen sich schon wieder ein! das ist echt normal :)

Weitere Katzenfragen zu "Aggression und Streit"