Meine Katzen haben Flöhe, was tun?

meine Katzen und mein Hase sind vom Floh bafallen!

In zwischen schon sehr sehr lange zeit!

Wir haben so viel Chemie versucht auf unseren Tieren, dass meine mietz inzwischen Fellausfall hat..!

unsere nächste Idee wäre nur noch sie zu baden.. aber mach das mal mit Katzen :(

Wir bitten um schnelle hilfe!!!!!!!!

13 Antworten

Für die Katzen empfehle ich Stronghold. Hilft sicher gegen Flöhe, gegen diverse Würmer und gegen Ohrmilden.

Parallel musst du unbedingt die Umgebung mitbehandeln, da nur ca.3% der Flohpopulation sichtbar und auf der Katze sind. Der Rest ist in der Wohnung verteilt.

Falls ihr nichts gegen Chemie habt, dann besorgt euch Fogger. Pro Raum einen und die Flöhe sterben mit samt der Brut in allen Stadien.

Falls ihr schonender kämpfen wollt, dann nehmt Neudorff Antifloh. Das müsst ihr in der ganzen Wohnung bis auf 60cm Höhe versprühen. Auch hinter Schränken etc...

Für Hasen müsstet ihr mal beim TA fragen, da weiß ich die Dosierung/Zusammensetzung nicht.

Saugt die Wohnung nach dem "Angriff" sehr sehr gründlich und möglichst mehrmals Täglich. Den Staubsaugerbeutel täglich wechseln, da die Biester sonst wieder in die Freiheit hüpfen.

Viel Glück

Ich bedanke mich! :))

ich würde auch sagen das du am besten zum tierarzt gehst, der wird die beste antwort dazu haben, es gibt auch sehr gut floh mittel z.B frontlein, das tut man zwischen die schulterblätter, dies sollte normal etwa 4 wochen halten

Also mein Kater bekommt einmal im monat sonen Flohspot in den nacken und für die Möbel und teppiche habe ich mir vom tierarzt son Spray besorgt. Wenn man nicht so der freund von chemie ist hilft auch teebaumöl aber das hilft bei starkem befall nicht mehr. Ich nehm immer die chemokeule damit die kleinen miesen säcke möglichst schnell das zeitliche segnen. Und katzendecken und so müssen natürlich auch gewaschen werden. Doof ist es wenn die katzen noch zu anderen tieren kontakt haben bei denen sie sich immerwider anstecken können.

Niemals Teebaumöl auf einer Katze anwenden! Die Tiere können daran sterben!!!

Und zwar die Katzen, nicht die Flöhe!!! Teebaumöl ist hochgiftig!!!

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"