Sind Flohalsbänder für 1 Woche sehr schädlich?

Ich steh eigentlich so garnicht auf Flohalsbänder, habe aber keine andere Wahl, und muss so Fragen, Ist es für meine 3 Kätzchen sehr schädlich, wenn sie für ca. 1 Woche ein Flohalsband angelegt bekommen? Danke schonmal für die Antworten ^^

7 Antworten

Also normalerweise sollte man bei Tieren (Hunden und Katzen) unter 6 Monaten gar keine Flohmittel verwenden...Musste aber damals meine 6 Wochen alten Kätzchen (die ich aus total asozialen Verhältnissen geholt habe) auch behandeln, weil sie komplett voll saßen mit Flöhen... Meine Tierärztin hatte ein Spray (wie es hieß weiß ich leider nicht mehr - ist fünf Jahre her). FLOH-HALSBÄNDER wirken allerdings NUR vorbeugend!!! Die bringen nix, wenn Flöhe vorhanden sind! Von den Sachen die man in den Nacken träufelt würde ich generell abraten!!! Die sind sehr schädlich für die inneren Organe, insbesondere bei Jungtieren. Das haben mir 3 Tierärzte bestätigt und ich kenne genug Leute, die diese Mittel regelmäßig angewendet haben und deren Tiere in frühem Alter an Nieren- oder Leberversagen gestorben sind! :O( Kleiner Tip für die Umgebung: Flohpuder in den Staubsaugerbeutel streuen und alles, was nicht waschbar ist absaugen! Alles was im Beutel landet, egal ob Floh oder Eier, stirbt darin gleich ab! (Ist günstiger als z.B. Umgebungssprays)... Viel Erfolg und liebe Grüße

Unsere letzte Katze hatte immer ein Flohhalsband um, weil sie viele Maeuse gejagt hat - da kommen die Floehe von selbst. Nur einmal in ca.8 Jahren kam sie ohne Halsband wieder - die Dinger haben naemlich eine Sollbruchstelle, die aufgeht, sollte das Tier mal irgendwo haengenbleiben. Einmal hatte sie ihre Vorderpfote durch das Halsband gesteckt, konnte aber auch damit nach Hause kommen, wo ich ihr dann helfen konnte. Unsere neuen Katzen sind sehr unterschiedlich, Luna macht es ueberhaupt nichts aus, ein Halsband zu tragen, Zoey wehrt sich mit Krallen und Zaehnen, also bekommt sie keins umgelegt und wird dann nur bei Bedarf mit Flohmittel behandelt. Als wir sie mit 6 Wochen bekommen hatten, waren die beiden voller Floehe. Da man kein Mittel bei so kleinen Tieren anwenden sollte, haben wir die Floehe und Floh-Eier mit einem Flohkamm ausgekaemmt und natuerlich auch die Umgebung gesaeubert. Das funktionierte ganz gut.

Flohbänder sind für gar keine Katze geeignet!!!! Die wollen die Dinger mit allen Mitteln wieder loswerden und das sogar zum Tode führen. Es gibt neben Fontline auch preisgünstigere Varianten in den Apotheken. Oder beim Reiffeisenmarkt, da bezahlst Du vielleicht 9 Euro für 4 Ampullen und nach meiner Erfahrung hält die Wirkung nicht nur wie beschrieben 4 sondern sogar 6 Wochen. Nicht geeignet ist Teebaumöl. Das habe ich auch immer mal wieder als Tip gelesen, ist hochgefährlich für Katzen!!! Selbstverständlich ist es natürlich wichtig Schlafplätze etc. zu säubern, sonst nützt gar nichts.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"