Ist die Katze schwanger, weil sie sich ganz anders verhält?

Hallo, ich habe eine Frage an euch da draussen. Ist unsere Katze schwanger? Sie ist in letzter Zeit ganz anders. Sie schmiegt sich immer an uns und verbringt fast die ganze Zeit bei uns. Gestern hat sie auch hinter den Kasten geschaut. Sie könnte vom Alter her schon schwanger sein. Denn sie ist 6 Jahre alt. Ich bitte um Hilfe!

4 Antworten

Wenn sie nicht kastriert ist und Freigang hat, ist die Wahrscheinlichkeit groß.

Was heißt mit 6 Jahren "schon" schwanger? Oder hast du dich verschrieben und sie ist erst 6 Monate alt?

Sollte sie noch nicht kastriert sein, macht bitte beim Tierarzt möglichst schnell einen Termin zur Kastration aus.

Das Katzenelend ist groß und die Tierheime quellen über.
Es ist ein Akt der Verantwortung, es bei den eigenen Tieren gar nicht erst so weit kommen zu lassen.

Das ist schwer zu beantworten kann durchaus sein. Man kann das am Anfang schlecht sehen . Abwarten ;) oder Tierarzt

Warum bekommt Deine Katze ne Pille und warum lässt Du sie nicht kastrieren, das ist auch noch mit 6 Jahren möglich.

Mach nen Termin mit dem TA aus, wegen ner Kastra und der wird Dir dann sagen, ob ne Kastra noch möglich ist, oder ob evtl. Babies bereits zu gross sind.

Katzen können bereits im zarten Alter von 4 Monaten kastriert werden und deshalb auch die Frage, warum Deine Katze das noch immer nicht ist.

Warum wir sie nicht kastrieren lassen? Wir hatten schon viele Katzen und immer nach einer weile nachdem sie kastriert wurden sind sie gestorben, weil sie autos zusammengefahren haben. Deshalb!

Das hat mit Sicherheit nichts mit einer Kastration zu tun, sondern eher mit der Umgebung, wo sie raus können.

Ich habe 3 Strassenkatzen, die in meinem Hof leben und nicht ins Haus kommen, sowie 5 Freigänger und lebe in einer Ferienhaussiedlung, die im Winter gähnend leer ist, im Sommer dagegen von Ferien- und Badegästen überquillt.

Meine Katzen sind zu jeder Tages- und Nachtzeit draussen, haben aber bereits von ihren Müttern gelernt, auf Autos aufzupassen.

Wenn es also die Umgebung nicht erlaubt, einer Katze Freigang zu gewähren, so sollte man 2 Katzen im Haus halten und falls möglich einen gesicherten Balkon anbieten.

Katzen, die keinen Freigang kennen, vermissen den auch nicht.

Weitere Katzenfragen zu "Rolligkeit und Geburt"