Woran merke ich, dass meine Katze wirklich trächtig ist?

Hallo erstmal, meine Frage ist folgende: bei uns im Pferdestall ist seit etwa 3-4 Wochen eine Katze, relativ zutraulich. Ich weiß jedoch nicht ob sie jemandem gehört oder vor allem wem. Die sitzt immer oben auf dem Heuboden. Wenn ich komme kommt sie immer runter und will kuscheln. Jetzt habe ich gestern gemerkt, dass sie einen ziemlich dicken Bauch hat, vielleicht trächtig? Und wenn ja, kann ich die einfach auf dem Heuboden lassen? Und woran merke ich, dass die wirklich trächtig ist? BEsten Dank schonmal für Tipps

4 Antworten

Wenn du kannst, stell sie eurem TA vor?! Wenn die tragend ist, kommt die im Heu gut klar. Allerdings sollte sie danach schon kastriert werden, sonst habe ihr den Stall bald voll ;-) ! Ansonsten würde ich ihr einfach mal ne Wurmkur unterpfuschen, falls sie deshalb n dicken Bauch hat.

Vllt. könntest du sie zum Tierarzt bringen und nachgucken lassen ob sie gechipt ist, und frag den Tierarzt dann direkt ob sie trächtig ist :)

mach ein foto von der katze und tu zettel verteilen,tierheim melden vllt wird sie vermisst. Es kann aber auch sein das wen sie trächtig ist das sie ausgesetzt wurde.

schön wäre es wen du die katze fütterst und dan am bessten versucht sie zufangen und dem tierarzt vorzustellen oder sie ins tierheim bringen wen sich keiner gemeldet hat und ihr die katze nicht halten könnt.

Wen sie kätzchen kommen, sollten sie versorgt werden am bessten im Haus weil es Winter wird und Geimpft/entwurmt werden und besonders wichtig keine normale Milch geben !! und erst mit 12 wochen die Kitten abgeben.Wen ihr die Katze behaltet bitte informiere dich über Katzen im Netz gibts ne menge Infos über Geburt und Katzenhaltung an sich.

Weitere Katzenfragen zu "Rolligkeit und Geburt"