Muss man eine Wohnungskatze unbedingt sterilisieren und wenn ja, ab welchem Alter?

Hallo,

da melde ich mich nochmals. Aber diesmal geht es "nur" um meine Kätzin.

Eine Bekannte von mir, ist auch zugleich unsere Tierärztin bzw. Tierarzthelferin, hat selbst 6 Katzen, 4 Pferde, einen Hund und sämtliche andere Tiere. Kennt sich also super aus.

Sie meinte bisher zu mir, wenn sich unsere Kätzin normal verhält, auch mit der Rolligkeit usw. müssten wir sie nicht unbedingt sterilisieren lassen, da sie auch nicht raus kommt und unser Kater kastriert ist.

Was meint Ihr?

4 Antworten

Was bitte ist normal Verhalten bei Rolligkeit... ???

Katzen können mehrmals im Jahr rollig werden was auch für die Katze immer mit Stress verbunden ist (also net nur für Eure Ohren). Das kann bis zu "Dauerrolligkeit" führen.

Abgesehen davon dass es ja auch mal passieren kann das die Katze nach draussen entwischt...

ICH würde sie auf jeden Fal kastrieren lassen.

Sollte sie sich wirkich gut auskennen frag ich mich warum sie sagt dass du die Katze nicht STERILISIEREN lassen musst. Heutzutage wird KEINE Katze/Kater mehr sterilisiert.

Sterilisieren bedeutet unterbinden der Samen- oder Eileiter. Das heißt die Keimdrüsen bleiben erhalten und somit bleibt die Hormonproduktion einschließlich der damit verbundenen Syptome der Rolligkeit etc. erhalten!

Kastrieren ist entfernen der Eierstöcke oder Hoden  und somit ist der Hormonstress und die Rolligkeit weg.

DAS müsste Deine Bekannte also wissen, wenn sie sich soooo gut auskennt..... ????

meine Tierärztin rät zu kastrieren ab 6. Lebensmonat.

 

Ja ehm .. okay .. ich wusste ned das des da 'n Unterschied macht zwischen kastrieren und sterilisieren. o.O

ja man/frau) lernt nie aus :)

 

ja man/frau) lernt nie aus :)

 

Trotzdem solltet ihr sie kastrieren lassen, nicht sterilisieren. ;) Das macht der Tierarzt normalerweise erst, wenn die Katze mindestens ein halbes Jahr alt ist. Sterilisieren tut man heutzutage eigentlich gar nicht mehr. Hab mir das ausführlich vom Tierarzt erklären lassen.

 

vlg. :)

Okay und sind da die Kosten dann gleich wie vom "kastrieren" oder weichen die stark ab?

Katzen werden eigentlich grundsätzlich nicht sterilisiert sondern nur kastriert  ;-)

Rechne mal mit Kosten von ca. 80-120 Euro, je nachdem wo du herkommst.

hallo,....die Tierarzthelferin scheint sich aber nicht besonders gut auszukennen !  Ich würde das Tier sofort  >kastrieren<  lassen um es von den Qualen für immer zu befreien.  Nicht  > sterilisieren lassen, kastrieren,.!

Gruß,...spatzi321

Weitere Katzenfragen zu "Sterilisation und Kastration"