Muss man eine Wohnungskatze unbedingt sterilisieren und wenn ja, ab welchem Alter?

Hallo,

da melde ich mich nochmals. Aber diesmal geht es "nur" um meine Kätzin.

Eine Bekannte von mir, ist auch zugleich unsere Tierärztin bzw. Tierarzthelferin, hat selbst 6 Katzen, 4 Pferde, einen Hund und sämtliche andere Tiere. Kennt sich also super aus.

Sie meinte bisher zu mir, wenn sich unsere Kätzin normal verhält, auch mit der Rolligkeit usw. müssten wir sie nicht unbedingt sterilisieren lassen, da sie auch nicht raus kommt und unser Kater kastriert ist.

Was meint Ihr?

4 Antworten

hallo,....die Tierarzthelferin scheint sich aber nicht besonders gut auszukennen !  Ich würde das Tier sofort  >kastrieren<  lassen um es von den Qualen für immer zu befreien.  Nicht  > sterilisieren lassen, kastrieren,.!

Gruß,...spatzi321

Du solltest deine Katze auch bei Wohnungshaltung kastrieren(!) lassen.

Rolligkeit ist für eine Kätzin Streß pur.  Sie wird 2-3 mal im Jahr rollig, wenn sie nicht gedeckt wird, kann das auch öfter werden, bis hin zur Dauer-Rolligkeit.  Die ständigen Hormonschwankungen können zu einer lebendgefährlichen Gebärmutterentzündung führen. Auch Risiko für Krebserkrankungen (zB der Mammaleiste) ist bei unkastrierten Katzen ebenfalls höher.

 

Ganz abgesehen vom gesundheitlichen Aspekt: was machst du, wenn sie dir während einer Rolligkeit wirklich mal entwischt?

Wir wohnen im ersten Stock, auf den Balkon traut Sie sich nicht und von der Wohnungstür hat sie Angst und hält immer mind. 1 m Abstand. Und selbst wenn Sie aus der Wohnungstür laufen würde, stehe sie dann wieder vor verschlossenen Türen und kommt nicht weiter :D

.. eine tolle Antwort von cuckoo!

Irgendwie gruselig, das es noch Tierärzte gibt, die von einer Kastration abraten.

Trotzdem solltet ihr sie kastrieren lassen, nicht sterilisieren. ;) Das macht der Tierarzt normalerweise erst, wenn die Katze mindestens ein halbes Jahr alt ist. Sterilisieren tut man heutzutage eigentlich gar nicht mehr. Hab mir das ausführlich vom Tierarzt erklären lassen.

 

vlg. :)

Okay und sind da die Kosten dann gleich wie vom "kastrieren" oder weichen die stark ab?

Katzen werden eigentlich grundsätzlich nicht sterilisiert sondern nur kastriert  ;-)

Rechne mal mit Kosten von ca. 80-120 Euro, je nachdem wo du herkommst.

Weitere Katzenfragen zu "Sterilisation und Kastration"