Welche Katzenrasse verliert wenig Haare?

Nochmal moin zsm. Ich stell die frage jetzt zum 2. mal weil bei der ersten frage von mir gabs paar Missverständnisse. Also ich will mir ein katze zu legen. Den ich als baby bekomm, der spielerisch ist, der wennig fell/haare verliert. Bitte keine nacktkatzen sagen ich möcht eine katze die schon fell hat aber nicht so krass viel verliert. Mit freundlichen Grüßen VanillSky

6 Antworten

Mit den Haaren könntest du Orientalische KatzEN nehmen. Diese aber immer zu 2. da sie ein anderes Sozialverhalten als andere Rassen haben, auch wenn sie Freigang haben werden. Diese muss man aber ertragen können da sie extrem anhänglich werden können (über Jahre weg durchaus nervig). Ansonsten Wohnungskatzen generell niemals alleine halten. 

Und sei dir sicher, einer Katze die kaum haart fällt schon anderer Mist ein.

LG 

Rex Katzen verlieren wie gesagt kaum Haare. da gibt es auch schon langhaarige varianten wie zb die silkirk rex. aber bei alergikern sind auch siam zb beliebt. um nummer sicher zu gehen sollte bei sowas aber ein test gemacht werden ob man auf eben auf gewisse rassen reagiert oder nicht.

Informiere dich mal im Internett darüber welche allergikerfreundlich sind oder bei einem Tierarzt etc.

vieleicht kommst du ja bei der recherge auch drauf das katzen gar nicht so für dich geeignet sind, vieleicht eine bestimmte rasse, vieleicht aber auch das es egal ist.

wenn es nur um das haaren geht reicht es wenn das tier eine gute ernährung hat, täglich gebürstet wird und gesund ist, denn dann verlieret es weniger haare. ist es unter stress, bekommt ungesundes futter, zu wenig auslauf/bewegung und wird nicht gebürstet wird es ihre haare in der ganzen wohnung verteilen.

Wenn du eine Katze haben willst, dann musst du auch mit den Haaren klarkommen.

Ebenso musst du damit rechnen, dass dir die Katze immer mal wieder auf den Boden oder sonstwo hin kotzt und du musst wissen, dass Katzen auch mal sehr gerne an Polstern herumkratzen oder auch mal eine Vase umschmeißen oder Ähnliches.

Dann solltest du noch wissen, dass Katzen keine Einzelgänger sind. Wenn die Katze also eine reine Wohnungskatze werden soll, dann musst du dir zwei Katzen anschaffen.

D.h. doppelt so viele Haare, Katzenklos, hingespuckte Haarbälle oder Futter, vier Pfoten, die die Polster bearbeiten usw., usw.

Bist du bereit mit all dem klar zu kommen?

Ja klar

Wenn es schon bei den Haaren anfängt, dann hab ich so meine Zweifel, ob du das richtige Herrchen/Frauchen für eine Katze bist.

Mit dem haaren ist gemeint ,das er nicht so krass viel haare verlieren soll wie eine perser (wenn mans so schreibt) katze. Mit dem rest komm ich auch klar.

Wie willst du mit 15 die kompletten Kosten decken ? Tierarzt, Futter usw. ? Und ich glaube kaum, dass du als Schüler/Auszubildener genug Zeit für die Katze aufbringen kannst.....

Les den komentar bei der anderen Antwort

Weitere Katzenfragen zu "Katzenrassen"