Welche Katzenrasse passt zu mir (Hauskatze)?

Hallo Leute! Ich bin in letzter Zeit sehr alleine und traurig. Ich war vor einer Woche bei einem Freund und habe dort viel Zeit mit seiner Katze verbracht, und ich muss sagen die Tiere haben es mir echt angetan.

Ich hätte gerne eine Katze, die viel mit mir macht, gerne kuschelt und die restliche Zeit auch viel spielt, erkundet, gerne viel miaut, einfach lebhaft ist aber trotzdem Zeit für mich hat. Sie darf gerne in meinem Bett schlafen und mich auch nachts nerven, das wäre kein Problem. Nur raus lassen kann ich sie nicht...

Ich würde sie außerdem gerne schon als ganz junges Tier zu mir nehmen.

Könnt ihr mir eine Rasse empfehlen?

Danke :)

6 Antworten

Ich würde gleich zwei empfehlen. Dann haben die es nicht so lw. Eine gute Rasse ist ein ragdoll. Sehr menschenbezogen, sozial, Gesprächig. Vor allem sehr schönes tier!

Ja, du hast Recht. Das streicheln einer Katze senkt den Blutdruck und wirkt generell beruhigend. Sogar wissenschaftlich bewiesen.

Allerdings ist die Rasse dabei vollkommen egal. Vielleicht solltest du dir als Anfänger nicht gerade ein langhaarige Katze zulegen weil diese Rassen sehr viel Pflege mit der ganzen bürsterei und so brauchen. Hält sich bei einem Tier im Haus aber durchaus im Rahmen des Möglichen.

Die Kittensaison geht bald los. Also gibt es bald jede Menge Kätzchen die ein zu Hause suchen - auch in den Tierheimen! Such dir das nächste Tierheim oder Katzenstation in deiner Nähe und sag, dass du gerne eines Adoptieren möchtest.

Immer zwei...

Schau doch mal im Tierheim, dort warten ganz viele Katzen auf ihr neues Herrchen 😊

Weitere Katzenfragen zu "Katzenrassen"