Katze aus Tierheim, Eingewöhnung und Sonstiges

Hallo,

momentan klappere ich mit meinem Freund gerade alle Tierheime in der Nähe ab, denn wir wollen einer Katze (die ruhig schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben darf) ein Zuhause geben. Wir freuen uns schon riesig :-).

Da es unsere erste Katze ist, habe ich ein paar Fragen.

  1. Wie läuft das mit der Eingewöhnung der Katze bei uns zuhause ab. Wir wollen es ihr so einfach wie möglich machen. Ich gehe mal davon aus, dass sie nicht gleich automatisch auf Katzenklo geht, wie erklärt man z.B. das einer erwachsenen Katze?

  2. Anfangs sollte sie laut Tierheim ca. 4 Wochen in der Wohnung bleiben bevor sie raus darf. Welche Erfahrungen habt ihr da gemacht?

  3. Wie würde den nach der Eingewöhnungszeit so ein Katzentagesablauf´ ungefähr aussehen? Wir wohnen in einer eher ruhigen Gegend im Erdgeschoss wo die Katze dann über die Terrasse raus könnte. Allerdings ohne Katzenklappe, wir würden dann halt denTüroffner´ spielen. Ich arbeite den ganzen Tag und mein Partner (krankheitsbedingt) nur bis 12 Uhr. Das bedeutet wir gehen um 7:30 uhr aus dem Haus und mein Freund ist dann um ca. 12:30 - 13:00 Uhr wieder da. Lässt man die Katze dann morgens raus und sie kommt mittags wieder? Und wenn ja, wie ist es im Winter?

Ich hoffe das ware jetzt nicht zu viele `Anfängerfragen´. Ich freue mich schon auf eure Antworten.

Vielen vielen lieben Dank, Steffi

4 Antworten

  1. Das Katzenklo dürfte kein Problem sein. Meine Katze stammt auch aus einem Tierheim und hat das Katzenklo sofort akzeptiert. Ich würde das Katzenklo aber nicht da aufstellen, wo die Katze fressen soll. Ihr eßt ja auch nicht im Badezimmer oder. Na ja Katzenstreu könnte problematisch werden. Jede Katze hat da wohl ihren eigenen Geschmack.

  2. 4-8 Wochen wurde auch mir gesagt. Aber leider entwischte sie mir schon am 3. Tage kurzfristig, so dass ich mich dann entschloss, ihr fussläufig ihr neues Revier zu zeigen. Klappte nach dem 5. Tag schon ganz gut. OK die folgenden Tage musste ich dann erstmal immer wieder mit ihr mitkommen. Aber es dauerte nicht lange und dann machte sie auch alleine ihre Touren. Kurzum: Wenn ihr das Gefühl habt, eure Katze fühlt sich bei euch wohl, könnt ihr sie auch schon früher rauslassen.

  3. LOl, das richtet sich auch nach eurem Tagesablauf. Ich hatte mir zu besseren Eingewöhnung meiner Katze gewisse Zeiten (Fütterungszeiten und meine Schlafenszeit) vorgegeben. Klappte dann so gut, dass meine Katze zu diesen Zeiten auch schlafen will und mich dann auch noch dran erinnert, dass jetzt aber langsam Schlafenszeit ist. Tipp: Wenn ihr nachts eure Ruhe haben wollt, kommt der Aufforderung eurer Katze zum Spielen nicht nach.

  4. Katze raus oder rein: Na ja, kommt doch auf eure Katze an. Sie kann mittags wieder kommen, muss aber nicht. Meine kennt ihre Zeiten und dann kommt sie auch oder ist in Hör- oder Sichtweite

  5. Winter: s.o. und Katzen können schon Kälte ab.

AM Besten lasst ihr sie in dem Raum aus dem Korb, wo das Katzenklo steht. Wenn die Katze weiß, wo es ist, geht sie da auch drauf. Dann solltet ihr sie sie erst mal in Ruhe lassen, damit sie sich alles anschauen kann. Gerade bei einer älteren Katze kann es eine ganze Weile dauern, daher nicht wundern,w enn sie erst mal unter den Möbeln verschwindet. Bedrängt sie nicht.

Ich würde sie evt noch ein, zwei Wochen länger drin behalten. Normalerweise gewöhnen sich Katzen dann an so einen Ablauf, im Winter wird sie es sich auch möglicherweise überlegen und gar nicht erst rausgehen. Bietet ihr die Möglichkeit, wenn sie nicht möchte, dann lasst sie.

  1. wieso nicht ? Im Tierheim gehen die Katzen doch auch aufs Katzenklo. Wichtig ist beim Einzug direkt das Katzenklo zu zeigen (ruhig etwas laenger)

  2. Erfahrungen, je nach Katze.. Bei einer hats 2 Wochen gedauert und bei der anderen ueber nen Monat weil Sie sonst weg waere.. Aber 2 Wochen sollten es schon sein, je nachdem wie die Katze Ihr neues Zuhause auch als Zuhause annimmt..

  3. Du hast die Option vergessen, das die Katze mal gar nicht raus will mal nen ganzen Tag.. Das muesst Ihr halt dann schauen, aber wenn Sie morgens raus will ist doch okay und Katzen suchen sich im Winter schon Ihre warmen Plaetze draussen (Heizungsrohre/Keller, geparkte warme Autos usw)

peace^^

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"