Katze aus tierheim probewoche?

Ist es möglich, sich eine potentielle zukünftige katze ein paar tage bis eine woche zu sich nach hause zu holen auf "proble"?
Ich bin kein mensch der sich das anders überlegt und tiere früher oder später weggibt weil er keine zeit/lust mehr auf sie hat, der grund ist dass mein vater eine allergie hat und wir wissen wollen ob man damit leben kann bzw wie das funktionieren kann.

5 Antworten

Das kann ich mir nicht vorstellen, dass das möglich ist.

Aber jemanden ein Tier "aufs Auge zu drücken" wenn er schon eine Tierhaarallergie hat, ist Weltfremd. Das kann die ersten Wochen / Monate gut gehen. Und auf einmal "verträgt" er das Tier nicht mehr... was ist dann?

Ich hoffe nicht, denn für das Tier ist das eine unheimliche Belastung! Ihr solltet lieber Verwandte/Bekannte besuchen die eine Katze haben oder im Tierheim fragen ob ihr euch da öfter und länger aufhalten dürft. 

Musst du nachfragen im Tierheim,würde ich allerdings nicht machen.Katzen sind sehr auf ihr Revier bezogen,stell dir vor die Katze war beim alten Besitzer (weiß nicht wie lange sie schon im Tierheim ist),dann im Tierheim,dann bei euch,dann wieder im Tierheim und danach noch mal bei irgendwem anderen.Das ist für die Katze purer Stress.Den Hunden z.B ist ihr Herrchen wichtig,für Katzen ihr Revier

Weitere Katzenfragen zu "Tierheim"