Vertragen sich Meerschweinchen mit Katzen?

8 Antworten

Naja, bestenfalls ignorieren sie sich. Die Meerschweinchen machen nichts ... ABER die Katze kann den Schweinchen schlimme Verletzungen zuf√ľgen. F√ľr eine Katze sind Meeris meist Beute oder Spielzeug, das sich bewegt. Wir haben zwei Katzen ... die eine beachtet die Schweinchen nicht und die andere ist total "vernarrt" in die Schweinchen ... sie l√§uft st√§ndig an das Gehege (im Garten) oder h√ľpft auf den K√§fig und versucht mit aller Gewalt ihre Pfoten reinzustecken. Den Meeris macht das nicht aus, sie kommen sogar noch angelaufen, obwohl die Katze mit ihren Krallen nach ihnen fasst ... das kann echt gef√§hrlich sein, deshalb lassen wir unsere Katze niemals allein mit den Schweinchen und die Schweinchen sind immer hinter einem Schutzgitter.

Unsere Katze liebt auch den Schweinchen Duft ... sie wälzt sich auf den Kuschelsachen der Schweinchen und frisst sogar deren Köttel! :-A

Wir haben das gemacht, ihr habt ja die MEERschweinchen im K√§fig oder? wenn sie sich lange kennen, m√ľsste es gehen. Bei uns war es kein problem, und wir hatten die Meerlis immer im K√§fig, und iauf der wiese den auslauf abgedeckt...

Wenn sie zusammen aufwachsen oder die Katze das Meerschweinchen aus der Mutterperspektive sieht, ist das durchaus möglich. Aber nicht garantiert.

Es ist sowas wie Russisches Roulette f√ľr das Meerschweinchen.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"