Was passiert, wenn man einen Hamster hat und gleichzeitig eine Katze?

Ich bekomme einen Hamster, aber habe schon eine Katze. Ist das zu gefährlich? Oder klappt das, wenn man den Hamster immer im Käfig gut beschützt?

8 Antworten

Ich bin weder Hamster- noch Katzenexperte. Ich frage mich warum immer wieder Tierhalter Todfeinde gleichzeitig halten wollen. Mal sind es Ratten und Katzen, in diesem Fall zur Abwechslung mal Hamster und Katze. 

Irgendwann hast Du Dich doch fĂŒr eine Katze entschieden? Steh zu der Entscheidung. Erfreu Dich an der Katze und erspare dem Hamster den Stress und das Risiko. Auch wenn Katzen eine höhere Lebenserwartung als Hamster haben - der Zeitpunkt an dem Du wieder frei Entscheiden kannst wird sicher frĂŒh genug kommen.

Gruß, RatKing

bei einem ordentlich abgesicherten gehege ist das kein problem. da gitterkäfige ja so oder so ungeeignet sind, sollte das auch kein problem werden.

beim aqua als gehege muss der deckel dann halt gesichert werden, so dass 1. die katze ihn nicht auf bekommt, 2. er das gewicht der katze trägt und 3. die krallen der katze nicht durch kommen (dazu am besten den volierendraht doppelt legen)

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"