Mutter zeigen, dass ich Verantwortung für Katze übernehmen kann?

Ich würde sehr gerne eine Katze haben, ich habe schon zwei Kaninchen. Meine Mutter liebt Katzen, jedoch will sie keine mehr, jedenfalls nicht jetzt. Sie meint, da wir ein Haus haben, würde sie abhauen und sterben. Außerdem zerkratze sie ja Möbel und Parkett und ich sei zu jung dafür, ich bin fast fünfzehn. Da sie Katzen wirklich liebt, kann ich sie nicht wirklich verstehen.

12 Antworten

ich schon -- sie will in ihrem haus keine katzenhaare rumfliegen haben . sie wird arbeiten gehen und katze macht noch mehr arbeit zu hause, als son haus ehe schon macht. dazu kommt wohl einen alte erinnerung vom verlust einer katze. ich würde mir bei zwei kanninchen auch keine katze anschaffen. auch wenn man die tiere getrennt hält, liegt doch der geruch des feindes immer in der luft. deine ninchen hätten ständig angst ,gefressen zu werden -- willst du das den tieren antun ?? ein haus mit garten ist toll für eine katze ,sie hätte auslauf ,wenn die gegend rundum passen würde ,aber wenn deine mutter nicht hinter einer anschaffung steht , dann kannst du nichts machen . natürlich kratzen katzen in der wohung auch mal an möbeln ,aber eine freigänger katze macht das eher seltner .( ich habe 3 kater als freigänger )warte mit einer anschaffung , bis es dei kanninchen nicht mehr gibt und du eine eigenen wohung hast.

Auch wenn man Tiere liebt, muss man nicht begeistert sein davon, sie immer um sich zu haben und für sie zu sorgen. In Deinem Alter ist abzusehen, dass Du immer weniger Zeit für die Katze haben wirst. Da sie 20 Jahre alt werden kann, hat sie später vermutlich Deine Mutter 'an der Backe'. Da solltest Du Rücksicht nehmen. Du kannst später in Deiner eigenen Wohnung Katzen halten.

Meine Mutter war anfangs auch gegen eine Katze, aber ich hab es geschafft dass ich eine bekommen habe(ist aber unfair): Die Katze von ner Freundin hatte Baby's bekommen & ich hab ihr gesagt, dass ich eine haben darf obwohl ich es nicht durfte & dann hab ich sie irgendwann mitgenommen(streu usw. hab ich davor schon gekauft). Meine Mutter war außer sich, doch als das kleine Kätzchen irgendwann eingeschlafen ist, musste sie fast weinen weil sie soo süß aussah_ in den nächsten tagen wollte sie sie wieder zurückgeben, doch sie brachte es nicht übers Herz. Heute, 1 Jahr später, würde sie ALLES für unsere Katze tun. Meine Katze hatte einen Autounfall, hat es aber überlebt und ist mit dem gebrochenen Fuß + Wunden bis nach Hause gelaufen :) Meiner Mutter tat sie einfach leid und sie war so lieb... Ich weiß aber nicht, ob du es wirklich ausprobieren solltest..

LG

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"