Wie soll ich meine zukünftige Katze nennen?

Und zwar habe ich vor, mir in 9 wochen eine Katze zu holen. Die katze meines Nachbars hat vor 1 woche Junge geworfen. Keines der Tiere hat einen namen, also kann ich mir selber einen aussuchen. Welchen der namen findet ihr am besten?

8 Antworten

Keiner der Namen ist für eine Katze geeignet (besonders Adolf nicht). Da ich aber wählen muss, bin ich für Dennis.

Wenn du die BEIDEN in ELF Wochen abholst, dann nenn sie doch Pünktchen und Anton. Jungkatzis solltest du immer zu zweit halten und erst nach 12 Wochen von der Mami trennen.   Und lass sie bitte mit 5-6 Monaten kastrieren, damit sowas wie bei deiner Nachbarin nicht mehr passiert. Es warten schon so viele Katzen - auch Babykatzen in den Tierheimen, da sollten nicht immer noch mehr "nachgezüchtet" werden.

Ist nicht böse gemeint, sondern wirklich sehr gut gemeinte Ratschläge. Vielleicht nimmst du dir diese etwas zu Herzen


Der Nachbar hat keine Zucht. Er hat nur vergessen das Tier zu Kastrieren. Besser ich nehme ihm 1 ab, als das sie im Tierheim landet. PS. Ich hab schon eine Katze. Diese heist Monika.

Das ist gut. Ich meinte nur dass DU deine dann rechtzeitig kastrieren lässt.

ich würd, da wir in deuschland sind, stark von adolf abraten. das führt leicht zu verwirrungen mit diesem typen der vor ein paar jahren ein maar millionen menschen umgebracht hat ;)

bitte, erst in 11 wochen abholen. kleine katzen sollten 12 wochen bei mama sein. und wenn du keine anderen katzen hast sollten es auch zwei werden. kleine katzen nie allein

Ich habe daheim noch eine Katze.

Weitere Katzenfragen zu "Katzennamen"