Unsere Katze faucht ihre Kleinen an und nun auch uns?

Hallo ihr lieben, wir haben ein Problemchen. Unsere Katze (Mila 4 Jahre alt) hat, als sie 1 Jahr alt war, 4 Kinder bekommen, davon haben wir 3 behalten.

Als die kleinen dann ungefähr ein halbes Jahr alt waren fing es an, dass Mila ihre Kinder anfauchte und knurrte. Inzwischen, wenn sie schlecht drauf ist oder so, faucht sie jetzt auch mich und meine Familie an. Manchmal kommt es vor, dass sie im Flur sitzt oder so und man läuft an ihr vorbei und sie greift dann die Füße an. Kann uns jemand Tipps geben, wie wir das in den Griff bekommen, dass sie mal wieder entspannter ist und nicht mehr so viel faucht? Danke im voraus :) Liebe Grüße.

4 Antworten

Hallo :) sie ist eifersüchtig! Vorher war sie auch alleine und deswegen zeigt sie das sie des sagen hat ! Des macht meine Miez auch! Ihre Söhne sind jetzt drei Jahre und bekommen schon mal eine ab oder werden angefaucht! Wir zeigen ihr das sie noch des Oberhaupt der Katzen ist... Das sie euch angreift, vermut ich das sie Aufmerksamkeit will! Die hatte sie vorher ja auch alleine! Einfach mal probieren ihr zu zeigen das sie noch die Chefin ist :) Wichtig ist das ihr ein Platz oder Körbchen/Karton nur für sie ist... Da darf keine andere katze hin... Hoffe es klappt :) viel Glück

Du solltest Mami und die Katzenbabies schnellstens kastrieren lassen, dann hört das auf, Die Babies sind oder werden geschlechtsreif und in freier Wildbahn verjagt die Katzenmutter ihre Babies in dem Alter. Wenn alle Deine Katzen kastriert sind, wird sich das rapide bessern.

Lass bitte alle kastrieren, dann hört das auf! Die Kitten werden jetzt auch geschlechtsreif, in der freien Natur würde die Mutter ihre Kitten jetzt verstoßen. Nach der Kastration wird das wieder besser!

Sie sollten sowieso kastriert werden, weil es jetzt schon mehr als genug Katzen gibt und die Tierheime hoffnungslos überfüllt sind. Vielerorts gibt es bereits eine Kastrationpflicht, weil kein Mensch mehr weiß, wohin mit den ganzen katzen. :-(

Außerdem haben unkastrierte Katzen ein deutlich erhöhtes Risiko, an Gebärmutter - und Gesäugetumoren zu erkranken. Und ich nehme an, dass Du auch keine behinderten Inzuchtkatzen haben möchtest....

Keine Sorge :) alle unsere Katzen sind kastriert:) aber danke :)

das ist gut :-)

Wie lange schon? Die Hormonumstellung kann manchmal ziemlich lange dauern...

Wir haben alle Katzen vor 2 1/2 Jahren kastrieren lassen :)

Weitere Katzenfragen zu "Aggression und Streit"