Katze faucht tagelang?

Ich habe zwei Katzen und habe sie länger nicht rausgelassen. Jetzt lasse ich sie wieder raus. Die eine ist sehr neugierig ganz im Gegenteil zu der andern die hat total Schiss!! Wenn die neugierige wieder reinkommt sitzt die Ängstliche immer weit Weg von ihr und wenn die Neugierigere näher kommt faucht die andere sie die ganze Zeit TOTAL an!!! Wieso??

3 Antworten

Katzen haben total empfindliche Nasen, die Neugierige riecht nicht nach Zuhause, wird deshalb angefaucht. So ist es auch wenn du einzeln mit den Katzen zum Tierarzt gehst. Ist bei meiner großen auch immer so, das die kleine erstmal abgewehrt wird. Mach dir keine sorgen, das legt sich schnell!

Hat auch nichts mit ner schlechten Erfahrung zu tun. Sie riecht wie gesagt einfach nur fremd und nicht mehr nach "Kumpel" :)

Kann aber auch sein. Katzen fauchen ja nicht ausschließlich dann, wenn ein Artgenosse fremd riecht, sondern auch in vielen anderen Situationen, die ihnen unangenehm sind.

Aber warum sollte sie fauchen wenn sie drin ist? Da ist doch keine Logik hinter. Sie verbindet es ja nicht direkt mit draußen. Und die Katze riecht ja nicht nach draußen, der Geruch ändert sich jede Sekunde.

Da hat die ängstliche Katze wohl das letzte Mal draußen eine schlechte Erfahrung gemacht.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"