Katzen ( 3-4 Jahre) an Welpe gewöhnen und umgekehrt?

Hey, ist es möglich einen Welpe an 3 Katzen zu gewöhnen und noch wichtiger, geht das umgekehrt? Und wenn ja, wie? Danke schon mal

3 Antworten

du musst dafür sorgen, dass keine Eifersucht entstehen kann. Jedes Tier muss die Möglichkeit zur Flucht haben und KEINES der Tiere darf ein anders mobben!!! Bei uns (und auch fast überall anders) sind die Katzen Chef im Haus. Sie bekommen ihr Futter in der Küche auf der Arbeitsplatte, damit die Hunde das nicht wegfressen. Sie haben manche Privilegien den Hunden gegenüber. Aber es ist eben klar, dass die sich nicht kloppen dürfen. Je normaler Ihr Euch verhaltet, um so normaler ist es für die Tiere. Anfangs sollte man den Welpen nicht mit den erwachsenen Tieren alleine lassen. Wenn Ihr drauf achtet, dass jedes Tier seinem Recht kommt, klappt es auch. Wir haben immer wieder Pflegis hier und daher kennen meine Tiere es auch, dass mal wieder ein neues Gesicht auftaucht ;-)) Total oft liegen die Katzen im Hundekörbchen oder im Kennel, auf dem Sofa liegen alle zusammen... Alles gut. Und es hat auch keinen Unterschied gemacht, ob die Tiere klein oder erwachsen waren. Klar kann es bei erwachsenen Tieren was länger dauern, aber sonst... Und nicht so hystherisch reagieren, wenn es laut wird. (fauchen, knurren etc. auf Katzenseite und bellen und knurren auf der Hundeseite)

Dito!

Genauso halten wir es mit unseren, egal ob Pflegi oder eigene.

Danke für das Sternchen! :-)

äh - ich wäre etwas vorsichtiger. es hängt davon ab, wie gut sozialisiert die katzen sind und ob eine davon vielleicht sehr eifersüchtig ist oder keine welpen mag...

mein kätzchen, dass ich vor timmy hatte, war so eifersüchtig, dass sie versucht hat, meinen katzenwelpen umzubringen.

na klar ihr denkt alle viel zu viel nach einfach zusammen lassen die machen sich des schon aus schauen das genug platz ist und fertig :)

so sieht es aus!

Weitere Katzenfragen zu "Katze und Hund"