Babykater mit kastriertem Kater - Würde das gut gehen?

Ich habe einen 2 Jahre alten kastrierten Kater. Er war die 2 Jahre alleine bei uns, nun möchte sich min Bruder auch einen Kater holen (er ist jetzt 7 Wochen alt) . Wir ziehen bald in ein neues haus und dort werden die beide dann zusammrn geführt, wobei ich aber sagen muss das Rammstein (Mein Kater) zur zeit durch ein unfall die beine gelähmt hat unf dadurch in einer großen Gitterbox verweilt. Was meinr ihr? Würde das gut gehen? Weil er ist ja Kastriert und im neuen Haus. Dort hat er ja dann noch kein Revier.

Lg

3 Antworten

der kater den dein bruder haben will darf erst in 5 wochen von der mama weg. mit 12 wochen. keinen tag eher. bis dahin sollte es rammstein auch besser gehen. ich würd den stress der zusammenführung nicht während einer genesung machen

aber ja, grundsätzlich aknns klappen. rammstein ist ja noch jung

Das arme Katzenkind ist viel zu jung, um der Mutter entrissen zu werden! Das ist so, als würde man einen Säugling der Mama wegnehmen.
Tu dem Muttertier und dem Kitten einen Gefallen und lass es bis zur 12. Woche bei ihr. Solange braucht es bis zur vollen Sozialisierung. Ansonsten können schwere Verhaltensstörungen auftreten! Viele Kitten werden mit 7 Wochen noch gesäugt und sind nur bedingt stubenrein. Bitte bitte lass dem Kätzchen die Kindheit bei der Mama.

Das Problem war  das die besitzerin die kitten umbedingt abgeben wollte .. also mussten wir ins nun nehmen als er 8 wochen war.. rammstein hat ihn aber gut aufgenommen und die "mutterrolle" übenommen.. sind nun aber auch froh das wir den kleinen rausgeholt haben denn er saß vomler flöhe und währe vor erschöpfung fast gestorben.. war auch sehr abgemagert.. mittlerweile ist er aufgepeppelt und flohfrei. :)

Zuerst einmal ist das Kitten noch viel zu jung.Zurück zur Mama.Wenigstens noch ein paar Wochen. Bei meinem Kater, der nicht kastriert ist,war es so daß er die Kitten totgebissen hätte wenn wir ihn nicht sofort davon getrennt hätten. Kastrieren bedeutet nicht automatisch Verhaltensänderungen. Der Kater kann auch so bleiben wie er vorher war. Ich hoffe das ich ein bisschen helfen konnte.

erstmal warten bis Rammstein gesund ist. keinem kranken Kater ein neues Tier vor die Nase setzen wenn er nicht normal reagieren kann.

Vor allem keinen neuen Kater holen der in der Wohnung rumspringen kann, während der andere in der Gitterbox liegen muss.

Okay, vielen Dank für die Antwort. :)

Weitere Katzenfragen zu "Katzenzusammenführung"