Eine neue Katze, habe aber schon eine, vertragen sie sich?

Wir haben eine Katze, wenn ihre Pfleger dennoch alle grade aus sind, ist sie so alleine. Wir haben vor, ihr eine Partnerin zu holen, damit sie nicht allzu sehr einsam ist. Nun ist die frage: Würde unsere Katze, die mittlerweile 5 Jahre alt ist eine andere Katze noch Akzeptieren?

7 Antworten

Hallo. schön das du dich für eine 2katze entschieden hast. Katzen sind einzeljäger aber keine einzelgänger. Bei einer 5 jährigen würde ich etwas im gleichen alter, gleiches geschlecht und ergänzenden charackter hin zu tun. Sonst geht es dir wie mir die große ist genervt von der kleinen und dann gehts rund! Das es am anfang gefauche gibt ist normal... solange kein blut fließt misch dich nicht ein versuch normal zu sein und lass sie machen. wenn du dich einmischt können sie die neue rangordnung nicht klären. bei mir sind auch haare und puschel geflogen ohne ende und am schluss happy end. meine 1 jährige und 3 jährige spielen mit einander s chlafen sogar ab und an nebeneinander und kuscheln. Aber manchmal ist die große doch genervt von der kleinen auch wenn sie täglich mit ihr spielt die kleine hat eben doch noch mehr energie als die große. Bitte les dich mal ins katzenforum ein. ist super und da wird dir alles erklärt! Ich wünsche dir alles gute und treff die richtige entscheidung die für die katze gut ist denn denk daran sie ist die leidtragende in dem sinne!

Diese Antwort war wirklich hilfreich. Und deshalb gebe ich dir den Stern. ;)

Hey, solange es sich um eine ungefähr Gleichaltrige handelt ja. Aber ihr müsst sie richtig vergesellschaften. Sperrt die neue Katze in einem Raum stellt Futter, Wasser und Klo darein und eure schon vorhandene Katze bleibt außerhalb dieses Zimmers. Sobald sich der Neuling eingelebt hat könnt ihr die Tür durch ein katzensicheres Gitter erstzen damit die beiden sich sehen, aber nicht "berühren" können so beschnuppern sie sich erstmal und wenn das recht gut läuft und beide relativ entspannt sind kannst du das Gitter entfernen. Es kann sein das sie ein kleines bisschen noch rangeln, aber das legt sich schon. ^-^

Ich finde es super, dass ihr eurer Katze noch einen Gefährten dazu holen wollt :-) Probiert es einfach mal aus. Es kann sein, dass es am Anfang Streit gibt, wegen dem Revier. Das kann bis zu 3 Monate dauern. So lange solltet ihr den beiden Zeit lassen. Dann seht ihr ja, ob das gut geht oder nicht. Vielleicht geht es auch von Anfang an ganz gut. Da ist jede Katze unterschiedlich

Weitere Katzenfragen zu "Katzenzusammenführung"