bringt ein Katzenlaufstall noch was bei Kitten die schon 9 Wochen alt sind?

Wir können kaum noch schlafen seitdem die Kitten da sind, sie toben beide die ganze Nacht rum und schlafen den halben Tag, ich weiß das Katzen anfangs bis sie an den Menschenrhytmus gewöhnt sind noch nachtaktiv sind, jedoch habe ich keinen "leerstehenden" Raum wo ich sie solange hin setzen kann das sie wirklich nix umreißen oder anknabbern könnten, daher schlafen wir bei ihnen im Wohnzimmer, jedoch ist das keine Lösung auf Dauer.. daher wollte ich fragen ob es was bringt sie in einen "Katzenlaufstall" über Nacht zu setzen oder ob das eher kontraproduktiv ist und was ich sonst tun kann das sie nachts ruhiger werden!?

2 Antworten

LEXI"!" Es sind Katzen!!!! Katzen sind nachtaktive Tiere, wie Hamster und Meerschweinchen, und es ist ganz normal, daß sie nachts herumtoben! Entweder, man hat einen aufgeräumten, sterilen Haushalt oder man hat Katzen. Ihr habt die Kleinen jetzt erst ein paar Tage und es ist auch super, daß Du Dir um alles rund um die beiden Gedanken mach, aber warum informierst Du Dich nicht VORHER, bevor, Du Dir Haustiere zulegst?Du mußt alles wegräumen, was Dir lieb und teuer ist und was zu Bruch gehen könnte. Kabel verstecken.Dann geht wieder in Eurem Schlafzimmer schlafen und laßt die beiden toben. Sie spielen miteinander und werden irgendwann müde und legen sich zum Schlafen hin.Ich glaube kaum, daß sie sich wirklich an Menschenrhytmus gewöhnen, Ein Laufstall würde ich nicht arletzen.ufstellen, sie werden die Maschen noch klettern und können dabei hängenbleiben und sich verletzen. Versuch doch mal, die beiden in Ruhe zu lassen, geh ins Bett und versuchs mal mit Schlafen, vielleicht kuscheln sie sich dann heute Nacht an Dich und Ihr habt alle Ruhe. Grüße

Sie kommen ja oft mit ins Bett sind aber 4 Stunden später wieder wach ... 

wieso schlaft ihr im wohnzimmer? habt ihr kein schlafzimmer?

katzenlaufstall.. im grunde geht da nur ein käfig, aus allem anderen brechen die aus. und dann werden sie im käfig radau machen, die werden nicht begeistert davon sein eingesperrt zu sein. ich halt da auch nicht sooviel von

spielen sie mittlerweile mehr mit dir? kannst du sie abends solange bespielen bis sie müde sind?

Haben ein Schlafzimmer aber noch kein Bett nur ein schlafsofa wohnen noch nicht lang hier

Ja sie spielen und toben viel mit uns schon rum, ich power sie auch aus dann schlafen sie 4 Stunden und sind dann wieder am toben, am Tage genauso

Das sind Babies! Die sind so, daran kann man nichts machen. Und 4 Stunden nachts zu schlafen ist doch schon mehr, als man erwarten kann. Wenn Dir das zuviel ist, hättest Du Dir erwachsene Katzen oder Stofftiere anschaffen müssen. Stell Dir vor, Du hättest ein Menschenbaby und das würde die ganze Nacht ununterbrochen schreien und weinen. Was machst Du dann?  . Kannst Du die Tür zum Schlafzimmer nicht zumachen?

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"