Was sind die Anzeichen von Geruchslosigkeit bei Katzen? Und wie ist es mit schlechten Augen?

Hallo!

Mein Kater findet Essen nicht, wenn es in meiner Handfläche liegt. Endweder ist er blind oder hat keinen geruchssinn. Ich hab ihn schon 8Jahre (seit er ein kleines Kittchen war) und das er so reagiert war schon immer. Mir ist grade aufgefallen, dass das garnicht noraml sein kann, oder ist es das? Er geht dann immer mein seiner Schnauze über meine Hand, als ob er nach dem Leckerli o.ä. sucht, wenn er es anstupst frisst er es.. Ich würde gern wissen, ob das normal ist. Mäuse fangen kann er und sein normales Futter frisst er immer sofort - das könnte aber auch an seinem Gehör liegen. Oder?

Danke HapsHaps

LG

6 Antworten

Normaler Weise fressen Katzen nur das, was sie riechen können. Wenn Katzen krank sind, speziell bei Schnupfen, wo sie nichts riechen können, fressen sie absolut nichts. Vielleicht mag dein Kater das nicht, was du da auf deiner Hand hast. Zumindestens kannst du ihn nicht damit hinterm Ofen vorlocken. Wenn er sonst sein Futter frißt, ist alles in Ordnung. Dann riecht er auch was. Vielleicht ist er der Meinung, Futter gehört nicht auf die Hand, sondern in seine Schüssel ;o)).

ich glaube Katzen können eh nicht so gut riechen. Sehen können sie vor allem gut, wenn sich etwas bewegt. Unbewegtes dagegen erkennen sie kaum. meine Katze finden ihr fressen eigentlich nur nach Gehör (Dose öffnen, egal was für eine)

mach den thunfisch-test. wenn du eine dose öffnest müsste er das auch im nächsten oder übernächsten zimmer riechen können!

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"