Wie bringe ich Katze zum Tierarzt?

Meine Katze wehrt sich immer extrem dagegen in die Transportbox zu gehen. Ich habe schon die Box gehalten und meine Mum hat versucht meine Katze reinzusetzen. Aber sie wehrt sich immer wort wörtlich mit "Händen und Füßen".

3 Antworten

Das Problem kenne ich auch. Meine Katze sperrte sich mit allen 4 Pfoten. Dann habe ich eine größere Box gekauft, wo man oben einen richtigen Deckel hat. Da ist sie schnell reingetan, Deckel zu und gut ist. Auch für den Arzt ist es bequemer sie dort raus zu holen, da es ja von oben ist.

Aaaaaaaaah, dankeschön!

Das Problem kenne ich. Wenn meine Mieze mal zum Tierarzt muss, wehrt sie sich auch immer. Ich lasse dann immer ein Tag vor dem Termin die Transport irgendwo liegen und die Tür ist dann immer auf, so dass sie es erkunden kann. Wenn es nicht klappt, locke ich sie dann einfach mit Leckerlies an, lege die rein und sie folgt. Jedoch flieppt sie schon aus, wenn die Tür geschlossen ist. Verusch es auch mal.

Viel Glück :)

Aaah danke.

Das kenne ich von meinen 5 Katzen auch sehr gut. Meine schlafen zeitweise sogar in der Transportbox, aber sowie ich nur die Türe in der Hand habe ist Horror pur bei meinen Katzen.

Ich habe darüber mal meinen Tierarzt befragt und der gab mir Sedalin-Gel, ein Beruhigungsmittel, von dem ich sie einfach die Menge eines halben Reiskorns von meinem Finger lecken lassen und dann kann ich sie problemlos in die Box locken und sie sehen sogar zum Autofenster raus und sind sehr entspannt, ohne jedoch schläfrig zu sein.

Vielleicht fragst Du mal Deinen Tierarzt nach sowas und besorgst das vor dem nächsten Gang zum Doktor für Deine Katze.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"