Soll ich zum Tierarzt mit den Katern (14 Wochen)?

hi. also ich habe seit kurzem zwei katzen. etwa 14 wochen alt und beide männlich. und seit ein paar tagen benehmen sie sich komisch. Sie haben durchfall und ich habe das gefühl das sie schmerzen im bauch oderso haben. Außerdem riechen sie nicht mehr so gut wie sonst, sondern irgendwie krank und sauer. Der eine hat heute gebrochen. nur ganz wenig, eine farblose flüssigkeit. sie schlafen sehr viel und sind schnell erschöpft, obwohl sie sonst sehr bewegungsfreudig sind. was soll ich jetzt machen? zum tierarzt? Ich habe in 6 tagen sowieso einen tierarzttermin zum impfen. Soll ich so lange warten ob es sich bessert. was soll ich jetzt tun? Ich mach mir echt sorgen. Danke im vorraus. Lg

14 Antworten

Nein warte nicht, sondern geh so schnell wie möglich zum Tierarzt, denn Durchfall kann für Katzen sogar tödlich enden, vor allem für so kleine Babies. Warte nicht bis zum Impftermin, sondern geh zwingend am besten gleich morgen früh. Sieh zu, ob Du die Babies zum Trinken kriegst, ansonsten kannst Du ihnen auch ein Löffelchen Naturjoghurt geben, das hilft evtl. gegen den Durchfall, aber geh trotzdem zum TA.

Geh bitte morgen zum Tierarzt. Die Kleinen können schnell austrocken und räum sofort das Scheiß Whiskas weg. Das ist der reine Dreck. Bitte auch kein Trockenfutter. Kauf ihnen Hühnchen und koch es (ohne Gewürze) und gib es ihnen zu fressen bzw kauf ein hochwertiges Nassfutter (Bozita, Miamor, Animonda, Cosma, Almo, Vetconcept). Hast Du Heilerde im Haus, das könntest Du ihnen heute abend noch unters Futter mischen, dass hilft ganz gut gegen den Durchfall bzw lindert ihn.

Nassfutter ist allgemein Dreck. Trockenfutter von z.B. Royal Canin oder Sanabelle ist viel besser!

Waaaaas? Nassfutter ist die einzig richtige Nahrung für Katzen. Trockenfutter ist hier der Dreck! Am besten ist es wenn man die Katzen barft.

Ich kann mich cocoly75 nur anschließen. TroFu bekommen meine Beiden, 4Jhr. und ca 15 Wochen, gar nicht. Sie werden teilgebarft. Bekommen 1x hochwertiges Nassfutter (Miamor, Animondo,Schesir) und 1x Rohfutter. Die Kleine bekommt 3x Futter tägl.

Ich empfehle den neuen Herrchen meiner kleinen Fellchen , NIEMALS Trockenfutter an Kater zu verfüttern, jedenfalls nicht als Alleinnahrung. Trockenfutter, auch sogenanntes hochwertiges beinhaltet im Allgemeinen viel zu viel Rohasche, was zu Harngries bei Katern führt. Ich habe schon erlebt, das einem Kater wegen zu viel Trockenfutter der Penis abgenommen werden mußte, damit er weiterhin Urin lassen konnte. Nicht schön sowas, also lieber kaum Trockenfutter geben. Ich weiß wovon ich spreche, das mit der Amputation ist kein Witz.

ich muß Silberstreif64 vollkommen recht geben.** DH** für dich.

Du musst schnell zum Tierarzt gehen. Es könnte sein, dass sie verwurmt sind. Dann müssen sie unbedingt etwas gegen würmer bekommen. Und sollte es eine Krankheit sein, dann ist es noch viel dringender, zum Tierarzt zu gehen. Verliere keine Zeit

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"