Mein Kater hinkt seit gestern. Soll ich lieber zum Tierarzt oder nicht?

Hallo liebe Community, mein Perserkater kam gestern (Dienstagabend) hinkend bzw. humpelnd nach Hause. Zunächst ist es mir gar nicht bewusst geworden, aber als ich dann zu ihm gegangen bin um ihn zu bürsten hat er mich richtig angefaucht . Er wollte sich nicht anfassen lassen , geschweige denn bürsten. Ich mache mir richtig Sorgen um ihn, weil er knickt beim Laufen ständig links vorne ein, und schreit auch laut auf wenn ich ihn auf der linken Seite( speziell Vorderpfote und linkes Schulterblatt) Versuche zu streicheln. Auch hat er kurz ein bis zwei Blutstropfen gestern verloren, seither hat aber nichts mehr geblutet. Fressen tut er auch noch, aber er schläft sehr viel, und lässt sich überwiegend auf weichem Untergrund nieder. Er jammert immer Mal wieder wenn er sich bewegen muss, daher denke ich schon das er vielleicht Schmerzen hat. Ich weise es ist schwer auf die Distanz eine Ferndiagnose zu erstellen, nur ich möchte einfach nur einen Rat von euch haben, was ich tun soll. Meine Eltern meinten ich sollte abwarten, aber ich will nicht das er Schmerzen hat. Ich würde mit ihm jedenfalls zum Tierarzt, auch wenn sich im Nachhinein vielleicht herausstellt, dass es gar nichts dramatisches ist. Bitte helft mir!

5 Antworten

Hallo! Geht zum Tierarzt! So wie ich meine Katzen kenne,braucht es schon einiges, bevor sie jammern...ich würde mein Katzentier nicht mit Schmerzen rum hinken lassen. Auch für Tiere gibt es gute Schmerzmittel.

Pass aber bitte auf,wenn du ihn in die Transportbox setzt...wenn er starke Schmerzen hat daß du ihn nicht unglücklich angreifst (nicht das er beisst- bei Schmerzen gehen die Instinkte schon mal durch).

LG und gute Besserung für dein Katerchen

Bitte geh unbedingt zum Tierarzt. Dein Kater könnte eine Wunde habe, die mit Eiter gefüllt ist. Das ist sehr gefährlich. Natürlich kommen auch weitere Verletzungen in Frage, die zwar sehr schmerzhaft sind, aber eventuell nicht so gefährlich wie ein Eiterherd. Da kann es schon mal zur Blutvergiftung kommen.

Wenn es meiner wäre würde ich zum Tierarzt gehen. Ist doch klar. 

Ob er angefahren wurde oder von einem Hund angegriffen, er kann innere Verletzungen haben. Oder einen Bänderriss. Ich würde keine bakterielle Infektion riskieren nur um Geld zu sparen. 

Das ist meine Meinung. 

Weitere Katzenfragen zu "Verletzungen"