Kater kann nicht pinkeln - soll er nochmal zum Tierarzt?

Gestern Vormittag hat mein Kater ganz oft miauzt und ist oft auf Klo gegangen, konnte aber nicht pinkeln. Denn sind wir zum Tierarzt, der denn meinte, dass seine Blase komplett voll war und hat sie denn entleert und dazu gesagt das unser Kater keine Steine und keine Kristalle hat. Heute hat er ab und zu wieder und wieder versucht zu pinkeln aber es ist wieder nichts rausgekommen aber hat sich bis jetzt komplett normal sich verhalten (spielt,frisst,trinkt). Heute Vormittag haben wir ihn ein Medikament gegeben die wir ihn in den Mund verabreichen mussten, sie sollte ihn etwas entspannen beim Wasser lassen, er hat aber sofort ganz viel Schaum im Mund gehabt und ist hin und er geflitzt, war schrecklich mit anzusehen. Wie gesagt, er hat bis jetzt nicht gepinkelt, verhält sich aber im Gegensatz zu gestern sehr normal. Die Frage ist , muss man sich trotzdem Gedanken machen, da seine Blase ja Platzen kann.....:( Muss man jetzt am besten abwarten ein Tag noch oder lieber sofort zum Tierarzt.

8 Antworten

Wartet nicht bis morgen, sondern sucht gleich den Tierarzt oder die Tierklinik auf. Zur Klinik den Medikamentenwaschzettel mitnehmen, damit die dort gleich wissen, was die Katze bekommen hat.

Ich würde sofort zum Tierarzt. .besser einmal zu viel als zu wenig :)...gute Besserung und viel Glück:)

Ja, ganz schnell zum TA! Auf keinen Fall bis Montag warten. Und: sucht euch eventuell einen anderen TA.


Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"