Kater (5 Monate) nuckelt seit 4 Monaten an Kätzin, ist das normal?

Guten Tag. Wir haben einen 5 Monate alten Kater, welchen wir damals mit 8 Wochen bekommen haben. Anscheinend wurde er zu früh von der Mutter getrennt, denn er begann bei unserer 1-jähriger Kätzin sofort an den Zitzen zu nuckeln. Jetzt ist er wie schon gesagt 5 Monate alt und macht es noch täglich. Wir trennen ihn immer, aber dann wird er agressiv und kratzt. Essen bekommt er genug und verstehen tut er sich mit allen drei Katzen, aber nur bei der Einen nuckelt er immer. An was kann das liegen und wie gewöhnt man ihm das ab?

5 Antworten

Ich hatte den umgekehrten Fall.

Ein viel zu früh von der Mutter getrenntes, weibliches Kätzchen nuckelte am Kater.

Es war noch in der Eingewöhnungsphase.  Der Kater war noch nicht allzu gut auf den Familienzuwachs zu sprechen, sodaß wir sie noch in 2 getrennten Zimmern hatten, wenn wir das Haus verlassen mußten.

Eines Tages kamen wir zurück, und die Tür stand auf. In der Eile wohl nicht richtig zugemacht. Voller Angst durchsuchte ich alle Zimmer, auf ein Blutbad gefaßt. Gott sei Dank kein Blutbad, aber auch keine Katzen. Nach langem Suchen fanden wir die beiden in einer tiefe Kuhle des Federbettes. Die  Kleine selig an den Bauch des Katers gekuschelt, hatte sie eine rudimentäre Minizitze freigelegt und nuckelte. Er lag mit verdrehten Augen halb auf der Seite, halb auf dem Rücken und genoß offensichtlich die Situation.
Es war wirklich eine zu Herzen gehende Szene.
Die nächsten 20 Jahre waren sie ein Herz und eine Seele. Fast hätten sie Silberhochzeit feiern können.

Ich weiß nicht mehr, wie lange die Katze genuckelt har, aber mehrere Jahre.
Die Zitze blieb lebenslänglich etwas größer als die anderen. Wir haben uns manchmal gefragt, ob sie durch die intensive Nuckelei vielleicht sogar einen Sekretfluß in Gang gebracht hat ;-)
Na ja, das war eher Spinnerei. ^^

Die Katze wird ihm das schon verbieten, wenn sie meint es reicht jetzt. 

Ich habe mal erlebt, dass junge Katzen mit fast einem Jahr noch an ihrer Mutter genuckelt haben. 

Ungewöhnlich ist bei deinen nur, dass es nicht die leibliche Mutter ist. Aber lass sie nur machen, wenn sie den kleinen Kater bemuttern will.

Wenn es sich die Katze gefallen lässt, solltest Du sie nicht trennen. Deine Katze wird dem Kleinen schon beibringen, was ihr passt und was nicht.

Du hast den Kater mit 8 Wochen bekommen und das ist natürlich viel zu früh. Katzen sollten mindestens 12-14 Wochen alt sein, bevor sie von der Mutter getrennt werden- das solltest Du Dir fürs nächste Mal merken.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"