Kater Sammy an der Leine?

Hallo,

wir hatten 2 katzen (kater und katzte) , die katze hat junge bekommen und eines durfte ich behalten, sie ist entlaufen (mit dem baby) dann mussten wir unseren Kater einschläfern (er wurde geschlagen und hatte eine schlimme Wunde).

Jetzt haben wir noch einen Kater und den lasse nur mit der Leine raus (er hat sich dran gewöhnt und läuft prima mit) denn ich habe Angst das noch mal passiert ....aber meine geschwister lassen ihn immer noch "versehentlich " raus und dann bekomme ich richtig angst....ich möchte sie weiter hin an der leine raus lassen weil sie hat 50 euro (ist mir eig. egal konnte auch 100 euro kosten) gekostet , wie kann ich meine geschwister davon ab halten das sie den kater raus lassen??? oder was sagt ihr dazu???

4 Antworten

ich verstehe sehr gut deine Angst. Du hast leider schon schlechte Erfahrungen gemacht und möchtest natürlich das dir das nie wieder passiert. Das hoffe und wünsche ich dir auch so sehr. Katzen kann man sehr gut daran gewöhnen an der Leine zu gehen. Das ist überhaupt kein Problem. Nur bedenke bitte das Katzen auch andere Dinge machen wie auf Bäume klettern, im Dickicht rumstreunen und so..... Das kann deine Katze mit Leine natürlich nicht. Es kann sein das sie darüber sehr traurig wird. Da musst Du die nächsten Tage/Wochen mal bitte drauf gucken. Denn es bringt dir ja nichts wenn deine Katze zwar körperlich unversehrt (also heil) bleibt aber sie leider so traurig ist, so dass sie seelisch dann nicht mehr "gesund" ist. Verstehst Du was ich meine? Du musst dann leider darauf vertrauen das deine Katze so klug und vorsichtig ist, so dass ihr nichts passiert. Guck mal - deine Eltern wollen auch nur dein Bestes. Wenn sie dich immer nur mit Leine auf den Spielplatz und zu Freunden lassen dann kommst Du zwar immer heil zu Hause an aber dir würde es auch nicht gut gehen damit ;), hm? Du möchtest ja auch Sachen für dich alleine machen und selbstständig sein.......... Es ist immer schwierig etwas "gehen zu lassen" was man liebt, weil man Sorge hat, dass es nicht zurück kommt. Deine Geschwister meinen es ja bestimmt nicht böse wenn sie die Katze einfach so rauslassen. Sprich mit deinen Geschwistern und Eltern darüber das Du Angst deswegen hast und wie wichtig dir das ist. Bestimmt verstehen sie es! Ich wünsche dir ganz viel Glück und das Du nie wieder eine so unschöne Erfahrung machen musst. Leider muss ich dir aber auch sagen das es zum Leben dazu gehört (das mal etwas nicht so schönes passiert) und leider muss man auch lernen dann damit umzugehen. Deine Familie wird dir Halt geben!!!!!! Kopf hoch!!!!! :)

Ich halte eigentlich gar nichts davon,Katzen an der Leine zu führen,ist gegen die Natur.Aber wenn es nicht anders geht,und dein Kater sich daran gewöhnt hat,warum nicht.Allerdings musst du immer daran denken,das er jede Gelegenheit wahrnehmen wird um mal auszubüxen.Deine Geschwister sollten sich schon daran halten,Sag ihnen das ganz deutlich.

Das ist keine schöne Situation für Dich,und auch nicht leicht zu lösen.Überlege erstmal,ob das gesamte Umfeld für Deine Katze gut ist.Anscheinend habt ihr keinen Garten,wohnt in der Stadt?Auch wenn Deine Geschwister aufpassen,wird die Katze alles versuchen,mal so rauszukommen,und dann z.B. im gekippten Fenster hängen bleiben u. qualvoll sterben. Gibt es einen ebenerdigen Keller,von wo die Katze selbst raus/reinkann(Katzenklappe)?Es ist völlig umsonst,wenn Du mit Katze+Leine rausgehst, denn die Katze muß da rumstrolchen können,wo sie will.Alles andere ist Tierquälerei.Hunde sind da anders.Viell.gibt es nette Nachbarn,die Deine Katze bei sich wohnen lassen?Viell. wäre ein Hund besser für Euch?Außer Streß,der die Katze schnell krankmacht,hat Deine Katze gar nichts von so einem Leben.Manchmal heißt lieben auch loslassen...Melde Dich evtl. nochmal mit genaueren Infos,damit konkreter geholfen werden kann. Alles Gute!

Weitere Katzenfragen zu "Sicherheit und Sicherungssysteme"