Nach Umzug: Katze kotet willkürlich im Bad. Hat bitte jemand Tipps, an was das liegen kann oder was ich tun kann?

Hallo,

ich habe 2 Katzen, die Große 1 Jahr alt, der Kleine 6 Monate! Die Große kotet seit einiger Zeit willkürlich auf den Kloteppich oder vor das Katzenklo (in der Nähe des Kloteppichs). Mittlerweile täglich ein- oder zweimal, aber ansonsten geht sie aufs Kistchen. Ich habe mich kürzlich von meinem Freund getrennt und bin alleine umgezogen! Ich hätte den Umzug als Grund gesehen, aber es begann erst einige Zeit nach dem Umzug! ich habe an der Streu nichts geändert und sie ist lt. Tierarzt gesund und versteht sich auch mit dem anderen Kater! Kastriert ist sie auch schon einige Zeit und sie ist kuschelbedürftig wie immer, also nicht verhaltensauffällig! An was kann es liegen oder was kann ich tun?

Langsam verzweifle ich! Vielen lieben Dank im Voraus für Tipps und Ratschläge

LG Katzenmami

8 Antworten

Ein Klo ist für zwei Katzen meist zu wenig. Katzen setzen Kot und Urin bevorzugt getrennt ab un treten nicht gerne in die Hinterlassenschaften einer anderen Katze. 

Daher gilt die Faustregel: mindestens ein Klo mehr, als Katzen im Haushalt leben, anbieten (wir haben fünf Klos für zwei Katzen)

Die Klos dürfen nicht nebeneinander stehen da nebeneinanderstehende Klos von Katzen als ein einzelnes wahrgenommen werden.

Natürlich bestätigen auch hier Ausnahmen die Regel: ich hörte vor kurzem von einer Halterin von fünf Freigängerkatzen, dass drei der Katzen für fast jedes "Geschäft" rein kommen und in das einzige, eigentlich nur für Notfälle bereitstehende, Katzenklo machen. Allerdings heißt das nicht, dass das so bleiben muss. Immer wieder hört man, dass Katzen sich längere Zeit ein Klo für alles geteilt haben, das aber dann plötzlich nicht mehr tun.  Besonders, wenn noch andere Stressfaktoren hinzukommen als "nur" eine nicht katzengerechte Klosituation.

Laß vielleicht die Hinterlassenschaft mal 2 oder 3 Tage im Katzenklo, nur die Pipibrocken rausmachen oder die Häufchen von dem sauberen Kater, wenn Du siehst, daß er ins Kistchengegangen ist. manchmal hilft das schon. Ich weiß, riecht nicht besonders gut, aber nach 3 Tagen kannst Du alles wieder rausmachen. Wenn er dann wieder daneben macht, wiederholen, meistens reicht das schon. Ich halte Dir die Daumen und sag mal Bescheid, ob es geklappt hat.

Sie wird eifersüchtig sein auf die jüngere Katze.

Evtl. hast Du die jüngere Katze mehr gestreichelt als die ältere. Katzen merken sich so etwas. Vielleicht ist es Dir nicht bewusst. Die neue Umgebung kommt auch noch hinzu und es muss erst alles erkundet werden.

Hast Du ein Katzenklo, auf das beide Katzen gehen? Evl. musst Du ein zweites aufstellen, denn manche Katze mögen den Geruch von der anderen Katze nicht und reagieren mit "Potest".

Ich habe auch wie Du 2 Kater (älter und jünger), die zuerst ihre Rangordnung "geklärt haben". Jetzt akzeptieren sie sich. Und wenn einer von den beiden auf dem Katzenklo war, sagt er sofort bescheid, dass ich die Hinterlassenschaften beseitigen soll.  

Mein Rat ist, kümmere Dich mehr um die ältere Katze mit Streicheln und ruhiges Zureden. Und schimpfe oder schlage sie auf keinen Fall, wenn sie auf den Teppich macht - Hände streicheln nur!

Viel Erfolg wünsche ich Dir

Kassandra49

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"