Katze hat zwei Zecken im Kopfbereich, wie gehe ich vor?

Nun habe ich den Salat! Meine Katze hat zwei Zecken! Sie ist leider nicht so der Schmusetiger und lässt sich nicht gerne auf den Arm etc. nehmen. Streicheln ist für sie ok. Beim Impfen muss der TA sie immer in einen Drahtkäfig sperren, damit er die Spritze geben kann. Hat jemand einen guten Tip für mich, wie ich die Zecken entfernen kann, dass die Katze dabei ruhig bleibt etc.? Zeckenzange ist vorhanden. Ich bin auch leider heute alleine zu Hause. Also habe keine "zweite Hand". Vielen Dank

7 Antworten

Das Tierchen fest in ein Handtuch einwickeln so, dass nur der Kopf raus schaut und auf die Seite legen.

Ich nehme mal an, die Zecken sitzen am Kopf. Woanders saßen die bei unseren noch nie.

mache ich auch immer so. Dann kann sie dich nicht verletzen und es tut ihr nicht so, als wenn man sie so fest halten würde. Meiner hat am Anfang auch Theater gemacht, aber irgendwann merkte er, das es nicht weh tut und das die Plagegeister dann weg sind. Seitdem lässt er sich die Zecken auch ohne Kampf rausmachen. Kauf ein Zeckenhalsband, hilft der Katze und ist auch für euch gut, wenn sie die Dinger nicht anschleppt, es verirrt sich gern mal eine Zecke beim Menschen.

eine im oberen Halsbereich und die zweite im Bereich der Schnurrhaare. Ich probiere es gleich mal aus, wenn ich sie zu fassen bekomme. Danke!

Danke für's Sternchen :-)

Also ich empfehle Dir Frontline zu benutzen!

entweder du lässt es wie es ist. dann pummpt sich die zecke mit blut und dann fällt sie von selbst ab.(ist aber nicht so gut --> nachher hat die katze eine vergiftung oder krankheit, wenns nicht gut geht).

  1. packst du die katze am genick (nur die haut nicht den knochen auch), tönt brutal, aber tut der katze nichts.. dann bleib sie stehen und macht nichts.. dann kannst du sie irgendwie ausnehemn....

  2. zum tierartz gehen.

Für jede Zecke, die man lässt, gibt es irgendwann 500 - 3000 neue Zecken.

frag jemanden ob er/ sie die Katze am nacken festhalten kann. Da kann sie sich nich bewegen am nacken und hinten am Rücken. Keine Angst es kann ihr nicht weh tun. Das hat die Mutter früher auch bei ihr gemacht. Dann ist die Katze ersteinmal still und du ziehst die Zecken. Mein Kater mochte das auch nicht. Bei mir hat es ganz gut funktioniert.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"