Was kann ich tun wenn die Katzenmutter jeden Morgen maunzt?

Meine neue Katze miaut die ganze Zeit am Morgen. Sie hat vor 3 Wochen Junge bekommen (habe sie vor 4 Tagen erst bekommen von einer Züchterin), deshalb habe ich sie in einen Käfig getan und es wie eine Art Höhle gemacht. Sie schläft immer im Käfig. Damit sie die kleinen nicht irgendwie umplatziert schliesse ich dann das Tor des Käfigs Abends wenn ich ins Bett gehe. Was soll ich tun? Ich habe Ferien und werde jeden Morgen zwischen 7 und 8 Uhr geweckt, weil sie wieder Raus will. Das wäre hilfreich gewesen während der Schule, aber jetzt habe ich ja Ferien ._. :D.

13 Antworten

windows    du bsst   erst  14 jahre alt   --und mit  dieser situation  vielleicht ein bischen überfordert --  also   binde  deine eltern doch bitte in die versorgung  der  katzenmutter mit ein 

und bitte  nimm die ratschläge  der  user   bitte  an   und stetz die  mutter samt kitten in ein seperates zimmer.  die kleinen werden  in den nächsten 3 -4  wochen anfangen rumzulaufen  , dafür  brauchen sie auch einen gesicherten ort,  wo kein hund und keine fremde katze hin kann !

Mache ich ja die ganze Zeit

Mach das zimmer katzensicher. Biete verschiedene verstecke an die du mit Decken auslegst. Und dann lass Bitte die Katze raus. Auch die kleinen werden irgendwann mal mobi und wollen sich bewegen. Das ist auch wichtig für die Entwicklung. Sonst können sich Muskeln und sehnen nicht richtig entwickeln.

du darfst sie doch nicht einsperren, was tust du dem Tier denn da an? Katzen suchen sich ihre Wurfkiste selbst aus. Das zeigen sie kurz vor der Geburt deutlich an. Das kann ein Schrank sein oder eine dunkle Zimmerecke. Meine Katzen haben sich gerne eine Schublade in einer recht großen Kommode ausgesucht oder auch mal einen kleinen Eckschrank. Wenn die Katze anzeigt, dass sie da hinein will, sollte man den Schrank oder was auch immer ausräumen und ihr dort ein warmes und weiches Lager bauen. Fühlt die Katze sich nicht mehr sicher, weil sie zu oft gestört wird oder das Versteck zu sehr einzusehen ist, dann sucht sie sich ein Neues.

In diesem Fall sollte man das unbedingt zulassen!

Also lass die Katze raus, sie wird dir zeigen, wo sie mit ihrem Nachwuchs hin möchte und dort baust du ihr ein Lager und sorgst dafür, dass sie dort in Ruhe gelassen wird. Stell ihr Futter, Wasser und das Katzenklo in dieses Zimmer (aber voneinander getrennt).

Wenn du sie nicht rauslässt, dann hat sie enormen Stress und es kann sein, dass ihre Milch versiegt und sie nicht mehr säugen kann. Im aller schlimmsten Fall kann es sogar passieren, dass sie ihre Jungen tötet!

Also bitte, sperr sie nicht ein und lass sie sich ihren Platz selbst aussuchen. Auch dort bitte nicht einsperren, sie muss jederzeit das Lager verlassen können.

K hat sich erledigt 'hab einfach ne Decke übers Käfig getan und die Storen runter gemacht um alles abzudunkeln. Problem gelöst sie maunzt nicht mehr

Das ist keine Lösung! Du tust dem Tier noch immer Gewalt an. Soll sie und die Kleinen ab sofort permanent im Dunkeln leben.

Sorry, aber was du da tust, ist Tierquälerei!

@Kandahar...ich habe eine hohe Meinung von Dir, aber hier müsste wesentlich härter verfahren werden. Schade, dass es keine Aufsicht gibt, die direkt an einen Tierschutzverein angeschlossen ist...

Anscheinend hast du keine Ahnung was Katzen mögen. Die mögen Dunkelheit

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"